Kreuzfahrten Brunei

Entdecken Sie auf Kreuzfahrten nach Brunei die Insel Borneo

Das Sultanat Brunei teilt sich gemeinsam mit Malaysia und Indonesien die Insel Borneo, wobei Brunei die kleinste Fläche einnimmt. Zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert bedeckte das Sultanat noch fast die komplette Nordküste der Insel. Eine Kreuzfahrt durch das Südchinesische Meer können Sie auch in Kombination mit den umliegenden Ländern buchen. Kreuzfahrtreedereien wie AIDA Clubschiff bieten z. B. Routen an, die auch die Philippinen, Malaysia oder Singapur besuchen. Das Landschaftsbild von Brunei ist vielseitig, mit Sumpflandschaften im Westen und Nordosten des Landes und einigen Flüssen wie dem Brunei, der ins Meer mündet. Hohe Berge liegen in der Nähe der malaiischen Grenze, darunter der 1850 Meter hohe „Bukit Pagon“. Der Regenwald im Landesinneren ist wenig besiedelt. Wenn sich Ihnen die Möglichkeit eines Ausflugs in ein Dschungelreservat bietet, erleben Sie Affen, die sich von Baum zu Baum schwingen. Ein unvergessliches Erlebnis, wie auch die Klangkulisse des exotischen Vogelgesangs.

Orientalisch-asiatisches Flair in Bruneis Hauptstadt

Wenn Sie Brunei mit einem Kreuzfahrtschiff bereisen, werden Sie bestimmt in der Hauptstadt Bandar Seri Begawan von Bord gehen. Die Staatsreligion ist der Islam, dem auch die Malaien angehören. Diese Bevölkerungsgruppe macht übrigens über die Hälfte der Bevölkerung aus. Dadurch prägt Bandar Seri Begawan ein mitreißendes orientalisches Flair. Die prunkvolle „Sultan-Omar-Ali-Saifuddin-Moschee“ ist das Wahrzeichen der Stadt. Sie befindet sich an einer künstlichen Lagune, besitzt goldene Kuppeln, Minarette aus Marmor und zahlreiche Springbrunnen. Der Anblick ist einfach überwältigend, weswegen die Moschee als eine der schönsten des asiatisch-pazifischen Raumes gilt. In unmittelbarer Nähe können Sie das sogenannte Lagunendorf „Kampong Ayer“ besuchen, wo, gar nicht dörflich, an die 39.000 Menschen leben. Im „Venedig des Ostens“ stehen die Häuser auf Stelzen über dem Wasser und sind durch Brücken miteinander verbunden. In Bandar Seri Begawan werden Sie aus dem Staunen nicht rauskommen. Denn hier können Sie auch den größten Palast der Welt bewundern, das Domizil des Sultans. Der sogenannte „Istana Nurul Iman“ hat um die 1.800 Zimmer, eine eigene Rennstrecke und beherbergt die Sportwagensammlung des Sultans. Die Architektur ähnelt arabischen Zelten und gleichzeitig den lang gestreckten typischen Häusern Malaysias.

Kreuzfahrten Brunei: Tropisches Klima bei angenehmen Temperaturen

Obwohl es in Brunei mit seinem tropischen Regenwaldklima keine richtige Trockenzeit gibt, können die Regenfälle zwischen November und März stärker ausfallen. Die beste Reisezeit für Brunei liegt daher zwischen April und Oktober.

Abbildung: © vyngor / pixabay.com

Top