Kreuzfahrten Britische Jungferninseln

Angebote Britische Jungferninseln

"Very british" durch die Tropen: Kreuzfahrten zu den Britischen Jungferninseln

Am nördlichen Ende des Inselbogens der Kleinen Antillen liegen die Britischen Jungferninseln, ein Britisches Überseegebiet in der Karibik. Die Hauptinseln sind Anegada, Jost Van Dyke, Tortola und Virgin Gorda. Weil die Inseln wirtschaftlich eng mit den benachbarten Amerikanischen Jungferninseln verknüpft sind, zahlen Sie in den Geschäften der britischen Kronkolonie nicht mit Britischen Pfund, sondern mit US-amerikanischen Dollar. Die Britischen Jungferninseln sind weitere Perlen im Karibischen Meer, die Ihre Träume von einem Urlaub in einer der begehrtesten Kreuzfahrtdestinationen der Welt erfüllen. Die Vegetation ist in vielen Regionen typisch tropisch und üppig. So gedeihen hier etwa 30 wilde Orchideenarten. Bestimmt entdecken Sie auch Kolibris und Schmetterlinge in allen Farben des Regenbogens. Nationalvogel der Inseln ist übrigens der Bananaquit bzw. „Yellow Bird“. Andere Gebiete sind jedoch so trocken, dass Sie auf Ausflügen sicher auch Kakteen und Aloengewächse entdecken werden.

Auf Landausflügen zu farbenfrohen Märkten und prächtigen Gärten

Road Town auf Tortola ist der von Kreuzfahrtrouten internationaler Reedereien wie z. B. MSC Kreuzfahrten oder Royal Caribbean am häufigsten angelaufene Hafen auf den Britischen Jungferninseln. Besichtigen Sie die kleine Innenstadt, schlendern Sie durch die Straßen und über Märkte und beobachten das bunte Treiben. Road Town besitzt seit 1979 einen der sehenswertesten botanischen Gärten der Karibik. Freuen Sie sich u. a. auf einen Lilienteich, einen Laubengang und Miniaturregenwälder. Der Garten ist ein angenehmer Rückzugsort, in  dem Sie auch in großen Volieren tropische Vögel bewundern können. Ein weiteres Highlight ist der ehemalige, prächtige Sitz des Gouverneurs. Nehmen Sie an einer geführten Tour durch die mit Antiquitäten dekorierten Räume teil. Doch natürlich haben Sie auch auf den Britischen Jungferninseln die Möglichkeit, Zeit an einem traumhaften Strand wie z. B. in der Cane Garden Bay im Nordwesten der Insel zu verbringen. Wenn Sie die wunderschöne Unterwasserwelt beobachten möchten, finden Sie leicht Anbieter, bei denen Sie eine entsprechende Ausrüstung oder andere Wassersportgeräte mieten können. Auch wenn Sie einen Strandbesuch und eine Inselrundfahrt kombinieren möchten, werden Sie sicher bei den Ausflugsangeboten an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffs fündig. Malerische Ortschaften und der Mount Sage Nationalpark ziehen interessierte Besucher an. Der Regenwald wurde hier systematisch mit Mahagoni- und Feigenbäumen sowie Farnen aufgeforstet. Der Sage Mountain ist mit 543 Metern der höchste Punkt von Tortola. Bonbonfarbene Häuser, wie Sie berühmt sind für die Karibik, können Sie am idyllischen Yachthafen Soper’s Hole bewundern und Ihrer Fotokollektion hinzufügen. Bummeln Sie auch durch die kleinen Geschäfte und lassen sich vom legeren Flair von Tortola anstecken.

Bizarre Felsen in Virgin Gorda: auf Kreuzfahrten die Britischen Jungferninseln erleben

Die Auswahl ist nicht leicht, denn auch der Ausflug nach Virgin Gorda ist ein weiterer Höhepunkt. Ein Labyrinth aus großen Granitbrocken am Strand und im Wasser bilden eine bizarre Szenerie. Wecken Sie das Kind in Ihnen und erkunden Sie ausgelassen die Pfade, Höhlen und Bassins zwischen den Gesteinsbrocken. Wenn Sie am Ende Ihres Tages von den Britischen Jungferninseln zurückgekehrt sind, haben Sie ganz sicher wieder so viele Eindrücke gesammelt, dass Sie auch diesen großartigen Kreuzfahrttag am besten noch ein wenig Revue passieren lassen. Stoßen Sie mit einem karibischen Cocktail auf Ihre Traumreise an und freuen sich schon auf die nächste Station auf Ihrer Kreuzfahrtroute durch die Karibik!

Abbildung großes Bild oben: © jah9teen / pixabay.com

Abbildung kleines Bild links: © Cunard Line

Abbildung kleines Bild rechts: © StockSnap / pixabay.com

Top