Kreuzfahrten Boracay

Zu Besuch in Boracay

Urlaubsparadies mit faszinierender Meeresfauna: Kreuzfahrten Boracay

Boracay ist eine kleine Insel der Philippinen, die für ihre Resorts und Strände bekannt ist und unter anderem auf Südostasien-Kreuzfahrten von AIDA Clubschiff und Celebrity Cruises sowie auf einer Weltreise von MSC Kreuzfahrt angelaufen wir. Entlang der Westküste erstreckt sich der von Palmen gesäumte White Beach, an dem sich zahlreiche Bars und Restaurants befinden. An der Ostküste sorgen die starken Winde rund um den Bulabog Beach für ideale Bedingungen zum Wassersport. In der Nähe bietet die Aussichtsplattform auf dem Monte Luho einen Panoramablick über die Insel mit einer Länge von sieben Kilometern und einer Breite von nur einem Kilometer. Die Korallenriffe rund um Boracay beherbergen eine vielfältige Meeresfauna. Mit seinen Stränden bietet Boracay die ideale Voraussetzung für einen entspannten Tag an Land – vielleicht schon bald während einer Kreuzfahrt 2021.

Von der Landwirtschaft zum Tourismusziel

Wie andere Teile des Landes war Boracay früher weitgehend eine landwirtschaftliche Gemeinde. Die seit 1900 wachsende Produktion des Kokosproduktes Kopra und die Fischerei waren ursprünglich wichtige Wirtschaftszweige. In den 1980er Jahren wurde der Tourismus zur wichtigsten Einkommensquelle der Insel. Besuchen auch Sie Boracay, z. B. auf einer der verlockenden Kreuzfahrten mit Bordguthaben, die Sie bei uns buchen können.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Boracay erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Kristallgrotte
  • White Beach
  • Bulabog Beach

Faktencheck

  • Natur: Korallenriffe
  • Shopping: White Beach
  • Souvenirs: Puka-Muscheln
  • Beste Aussicht: vom Monte Luho
  • Kulinarisches: Kokosnuss, Fisch
  • Währung: Philippinische Peso

Kreuzfahrten Boracay: Traumstrände und viele Freizeitangebote

Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten auf Boracay gehören Reiten, Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen und Klippenspringen. Darüber hinaus ist Boracay der Standort eines Golfplatzes, der vom australischen Profi-Golfer Graham Marsh entworfen worden ist. Großer Beliebtheit erfreuen sich während sowohl Familien Kreuzfahrten als auch Kreuzfahrten von Paaren die Strände auf Boracay. Während die beiden Hauptstrände White Beach und Bulabog Beach jedoch meist sehr überlaufen sind, bietet sich mit dem Puka Beach eine ruhigere Alternative an der Nordspitze der Insel. Hier erwartet die Besucher ein Postkartenmotiv aus weißem Sand mit azurblauem Wasser. Die Einheimischen suchen den Puka Beach ebenfalls gerne auf. Meist kommen sie zum Sammeln der kleinen Puka-Muscheln her, die sie zu Schmuckstücken verarbeiten und auf der Insel verkaufen.

Mindestens drei Arten von Flughunden wurden auf Boracay gesichtet. Ihr Vorkommen konzentriert sich auf die Nordseite der Insel im Bezirk Yapak, wo die Jagd auf Flughunde durch eine Verordnung verboten worden ist. Die berühmten Flughunde lassen sich am westlichen Ende der Insel in einer Höhle beobachten, zu der man über mehrere Feldwege gelangt. Eine weitere Höhle befindet sich in unmittelbarer Nähe. Die sogenannte Kristallgrotte zeichnet sich durch zahlreiche Stalaktiten aus. Darüber hinaus bietet eine Öffnung gegenüber dem Eingang einen herrlichen Blick auf das Meer.

Kreuzfahrten Boracay: Schiffe, die hier unterwegs sind

    Kreuzfahrten Philippinen: Häfen und Ziele im Überblick


    Top