Kreuzfahrten Bodø

Zu Besuch in Bodø

Nördlich des Polarkreises: Kreuzfahrten Bodø

Bodø liegt nördlich des Polarkreises, wo vom 1. Juni bis zum 13. Juli die Mitternachtssonne zu sehen ist. Die Stadt hat rund 52.000 Einwohner und ist damit die größte in der Provinz Nordland in Norwegen. Aufgrund der atmosphärischen Brechung gibt es in Bodø zwar keine echte Polarnacht, aber die südlich gelegenen Berge verdecken die Sonne von Dezember bis Januar, sodass diese in weiten Teilen der Stadt nicht sichtbar ist. Bodø liegt auf einer Halbinsel in der Norwegischen See und zählt zu den windigsten Städten Norwegens. Ein subpolares ozeanisches Klima sorgt hier sowohl für kühle, nicht eisige Winter und recht frische Sommer. Entsprechend wird Bodø zu allen Jahreszeiten unter anderem auf Kreuzfahrten ab Hamburg von AIDA Clubschiff angelaufen. Auch Cunard legt im Hafen von Bodø auf Nordeuropa-Kreuzfahrten an. Rund um Bodø erstrecken sich zahlreiche Naturschutzgebiete. Als eines der bekanntesten besitzt Sundstraumlian einen unberührten Mischwald, Küstenkiefern, einen Birkenwald, vielfältige Orchideen und eine bunte Vogelwelt.

Bodøs Geschichte als wichtiger Umschlagshafen

Im Jahr 1816 wurde Bodø als Umschlagplatz für die nordnorwegische Fischerei gegründet und geriet nur wenig später durch die sogenannte Bodø-Affäre in negative Schlagzeilen. Hervorgerufen wurde diese durch illegale Handelsaktivitäten eines englischen Unternehmens im Hafen. Am 1. Januar 1838 wurde Bodø zur Stadt ernannt, deren Einwohnerzahl seitdem stetig ansteigt, bis heute. Im Zweiten Weltkrieg wurde die alte Stadt fast völlig zerstört; sie wurde in strengen Formen, unter anderem mit schwedischer Unterstützung, neu aufgebaut.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Bodø entdecken

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Norwegisches Luftfahrtmuseum
  • Schwedenstadt
  • Kulturzentrum Stormen

Faktencheck Bodø

  • Shopping: Glasshuset, Trekanten Shopping Center
  • Kultur: Norwegisches Luftfahrtmuseum, Nordland-Museum
  • Beste Aussicht: vom Glockenturm der Domkirche
  • Natur: Erholungsgebiet Geitvågen, Nationalpark Sjunkhatten, Saltstraumen
  • Währung: Norwegische Krone

Kreuzfahrten Bodø: faszinierende Natur und interessante Museen

Die Gegend rund um Bodø besticht mit ihrer herrlichen Natur, die Sie z. B. auf einer Kreuzfahrt 2020 erkunden könnten. Etwa zehn Kilometer nördlich der Stadt liegt das Erholungsgebiet Geitvågen, das von zahlreichen Seeadlern bewohnt wird. Großer Beliebtheit bei Besuchern, die auf Kreuzfahrten nach Bodø kommen, erfreut sich auch der auf einer Halbinsel zwischen zwei Fjorden gelegene Nationalpark Sjunkhatten. Hier lassen sich Gletscher, Höhlen, der großflächige See Heggmovatnet und seltene Tierarten bewundern.

In Bodø gibt es zwei bedeutende Museen. Im Mai 1994 wurde das Norwegische Luftfahrtmuseum eröffnet. Mit einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern ist es das größte Luftfahrtmuseum aller nordischen Länder. Das Gebäude hat die auffällige Form eines riesigen Propellers und beherbergt sowohl eine zivile als auch eine militärische Sammlung von Flugzeugen.

Das im Stadtzentrum gelegene Nordland-Museum ist der Kultur und Geschichte der Region gewidmet. Auf der ersten Etage des Museums befinden sich zwei Ausstellungen. Eine befasst sich mit der Fischerei auf den Lofoten und dem internationalen Stockfischhandel. Eine zweite informiert über das lokale samische Volk. Auf der zweiten Etage ist ein Silberschatz aus der Wikingerzeit ausgestellt. Bei diesem handelt es sich um einen der größten Schätze, die in Nordnorwegen je gefunden wurden. Auf der dritten Etage können Besucher in Bodøs Geschichte eintauchen. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Zerstörung der Altstadt während der deutschen Besetzung Norwegens.

Wer auf sich auf seiner Schiffsreise im Straßenbild auf die Spuren der Geschichte begeben möchte, kann dies im Westen der Stadt Bodø tun. Dort befindet sich die sogenannte Schwedenstadt, die ab 1941 mit Unterstützung des schwedischen Roten Kreuzes errichtet wurde: zahlreiche gleichförmige Holzhäuser, die sich nur durch ihren Farbanstrich unterscheiden. Moderne Architektur kann man in Bodø am Kulturzentrum Stormen bewundern. Hierbei handelt es sich um eine Bibliothek mit großartigem Ausblick und einem angeschlossenen Konzertsaal.

Kreuzfahrten Bodø: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top