Kreuzfahrten Bergen

Zu Besuch in Bergen

Auf Kreuzfahrten Bergen, das „Tor zu den Fjorden“, erkunden

Bergen, die zweitgrößte norwegische Stadt, liegt an der Westküste in der Provinz Hordaland. Die Stadt ist von sieben Hügeln umgeben und wird auch „Tor zu den Fjorden“ genannt. Bergen ist auf Kreuzfahrten nach Norwegen das perfekte Ziel für alle, die einen Städtetrip mit Naturerlebnissen verbinden möchten. Es verbindet den Charme und die Idylle einer Kleinstadt mit dem Kulturangebot einer Metropole. Auf Kreuzfahrten über Bergen können Besucher nicht nur mit dem Hafenviertel Bryggen eines der bekanntesten Beispiele für die Baukunst zur Hansezeit erleben, sondern auch norwegische Kulinarik genießen. Die Universitätsstadt ist übrigens bei jungen Norwegern als Wohnort äußerst beliebt. So ist die aufstrebende, moderne Stadt unter anderem für seine lebendige Musikszene bekannt, die von Bergen aus die europäischen Charts erobert.

Auf den Spuren der Hanse auf Kreuzfahrten über Bergen

Bergen wurde der Überlieferung nach im Jahr 1070 von König Olav Kyrre unter dem Namen Björgvin („Bergwiese“) gegründet. Ab dem 12. Jahrhundert war Bergen für eine Weile die Krönungsstadt des Landes, bis Trondheim noch im Mittelalter zur Residenz der Könige wurde. Die Hanse errichtete 1343 in Bergen eine erste Handelsniederlassung (Tyske Bryggen). Bryggen bedeutet soviel wie „der Kai“, „die Landungsbrücke“ oder „Anlegestelle“. Das Hafenviertel nimmt die ganze Ostseite der Bucht Vågen ein. Bei mehreren verheerenden Bränden wurden fast alle Gebäude, die größtenteils aus Holz errichtet waren, zerstört, jedoch jedes Mal im alten Stil nach den Originalplänen wiederaufgebaut. Damit ist Bryggen bis heute ein einzigartiges Beispiel für den Baustil aus der Zeit der Hanse und beliebtestes Fotomotiv bei Besuchern der Stadt.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Bergen entdecken

Bergens Flair: junge, lebendige Großstadt mit Kleinstadtcharme und „Tor zu den Fjorden“

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Hafenviertel Bryggen
  • Festung Bergenhus
  • Marienkirche

Faktencheck Bergen

  • Altstadt: Hafenviertel Bryggen mit bunten Holzhäusern aus Zeit der Hanse
  • Kultur: Hanseatisches Museum, Edvard Grieg Museum Troldhaugen
  • Genuss: fangfrischer Fisch in den erstklassigen Restaurants und auf dem Fischmarkt am Torget
  • Umgebung: Fjordausflüge mit der Bergensbahn oder dem Schiff ab Bergen
  • Währung: Norwegische Krone

Auf Kreuzfahrten Bergens viele Höhepunkte erkunden

Das Hafenviertel Bryggen gilt als bedeutendste historische Sehenswürdigkeit Bergens und steht seit 1979 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Lassen Sie sich von seinem Flair bezaubern und schlendern Sie durch die schmalen Passagen und Gassen des quirligen Viertels mit seinen traditionellen, bunten Holzhäusern. Zum Viertel zählen mehr als 60 denkmalgeschützte Gebäude und mehrere sehr spannende Museen. Im Handelshof Finnegården gibt das Hanseatische Museum einen Einblick in das Leben der Hansekaufleute jener Zeit.

Sehenswert sind unter anderem auch die um 1130 errichtete Marienkirche mit dem spätmittelalterlichen Altar aus einer Lübecker Werkstatt, die Domkirche St. Olav, die Festung Bergenhus und die Håkonshalle. Beliebt bei großen und kleinen Norwegenurlaubern ist auch das vorbildliche Aquarium in Bergen, wo sie tierische Begegnungen unter anderem mit Seehunden, Schildkröten, Krokodilen und Pinguinen sowie spannende Filmvorführungen und Fütterungsshows erwarten.

Testen Sie während Ihres Landgangs in Bergen unbedingt auch die norwegische Küche in den exzellenten Fischrestaurants mit fangfrischen Spezialitäten aus der Region oder machen Sie es sich in einem der Straßencafés am Bryggen oder am Torget, wo auch der berühmte Fischmarkt stattfindet, gemütlich. Wenn Sie Klassikfreund sind, etwas mehr Zeit mitbringen und sich die Gelegenheit zu einem Ausflug ergibt, bietet sich der Besuch des Edvard Grieg Museums in Troldhaugen an, das malerisch direkt am See Nordåsvannet liegt. Hier können Besucher das einstige Wohnhaus des Komponisten mitsamt der kleinen Gartenhütte, dem Ort seines künstlerischen Schaffens, bewundern. Wer sich auf Kreuzfahrten nach Norwegen vor allem auf die Norwegischen Fjorde konzentrieren möchte, kann bei ausreichender Zeit und entsprechender Gelegenheit und Planung beim Aufenthalt in Bergen eine Fahrt mit der höchstgelegenen Eisenbahnlinie Nordeuropas unternehmen, der Bergensbahn, die atemberaubende Ausblicke bietet.


Große Abbildung oben: © Mariamichelle / pixabay.com

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top