Kreuzfahrten ab Barcelona

Reisestart in einer mediterranen Metropole: Kreuzfahrten ab Barcelona

Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens und die Hauptstadt Kataloniens. Sie liegt am Mittelmeer etwa 120 Kilometer von den Pyrenäen und der französischen Grenze entfernt. Die Bergkette Serra de Collserola bildet die Kulisse der Stadt, die von kleinen bebauten Hügeln durchzogen ist. Barcelona besitzt einen der größten Häfen des Mittelmeers – am „Port Franc de Barcelona“ starten zahlreiche Kreuzfahrten ab Barcelona in See. Wenn Sie die wunderschöne Stadt als Etappe zum Beispiel einer Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer besuchen, dann haben Sie es vom Hafen nicht weit bis zum pulsierenden Boulevard La Rambla. Freuen Sie sich bei Ihrem Landgang im vielfältigen Barcelona auf mittelalterliches Flair im Barri Gótic, atemberaubende Ausblicke vom „Montjuïc“, erholsame Stunden am Strand oder die Besichtigung der Gaudí-Architektur im Park Güell - lassen Sie sich vom Zauber der lebendigen Metropole begeistern!

Bewegte Geschichte: Barcelonas Aufstieg zur modernen Großstadt

Barcelona wurde vermutlich 230 v. Chr. von den Karthagern gegründet. Im 5. Jahrhundert n. Chr. wurde Barcelona Hauptstadt des Westgotischen Reiches. Vorübergehend war die Stadt im 7. Jahrhundert auch maurisch, wobei der Einfluss des Islams auf Kunst und Kultur nicht so nachhaltig war wie in Südspanien, das wesentlich länger unter maurischer Herrschaft stand. Im Jahr 801 wurde die Stadt unter Kaiser Karl dem Großen Teil des Frankenreiches – als Hauptstadt der Spanischen Mark. 988 erklärte sich Katalonien schließlich für unabhängig; Barcelona war seine größte Stadt und beherrschte mit seiner Handelsflotte den westlichen Mittelmeerraum. Nach der Verbindung von Fernando II. von Aragón und Isabella von Kastilien und dem Aufstieg Madrids als Hauptstadt eines mächtigen Reiches verlor Barcelona seine Bedeutung und 1714 verlor auch Katalonien seine Selbstverwaltung und Privilegien. Erst im Zuge der Industrialisierung erlebte Barcelona Mitte des 19. Jahrhunderts als bedeutendste Industriestadt Spaniens einen großen Aufschwung. Viele Sehenswürdigkeiten stammen aus der Zeit des Modernisme (1878 bis 1920). Weitere Attraktivität erlangte die katalonische Hauptstadt im Zuge der Vorbereitung zu den Olympischen Spielen im Jahre 1992. Es fanden weitreichende Neugestaltungen von ganzen Stadtteilen statt, von denen Barcelona bis heute profitiert. Nicht ohne Grund zählt es zu den meistbesuchten Städten Europas.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Barcelona besuchen

Barcelonas Flair: lebendige und vielseitige Metropole mit großem Kulturangebot und Strandzugang

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Sagrada Familia
  • Casa Milà
  • Montjuïc

Faktencheck Barcelona

  • Altstadt: Barri Gótic mit vielen mittelalterlichen Bauten, Modernisme von Gaudí an vielen Stellen der Stadt
  • Beste Aussicht: Blick vom Park Güell und dem Montjuïc
  • Kultur: Museu d’Història de Barcelona („MUHBA“), Austellungen im Casa Milà
  • Genuss: Tapas-Bars, Mercat de la Boquería
  • Shopping: La Rambla, El Born
  • Parks, Strand: Park Güell, Platja de la Bogatell
  • Währung: Euro

Antoni Gaudí: Seine Werke begeistern Besucher auf Kreuzfahrten in Barcelona

Schon von weither sichtbar thront die Sagrada Familia, das Wahrzeichen Barcelonas, über dem Stadtteil Eixample. Die römisch-katholische Basilika wurde vom berühmten Antoni Gaudí entworfen – seine Werke des Modernisme, einer Spielart des Jugendstils, sind an vielen Orten der Stadt zu finden und verleihen ihr einen ganz besonderen Charakter. Mit dem Bau der Kirche begann man im Jahr 1882; bis heute ist er noch nicht abgeschlossen. Dass Gaudí die Natur als Inspirationsquelle nutzte, lassen die Säulen im Innern des Baus erahnen: Sie erinnern an Bäume, deren Äste das Gewölbe wie eine Baumkrone stützen. Nicht nur von der Natur inspiriert, sondern auch buchstäblich mitten im Grünen befindet sich der ebenfalls von Gaudí gestaltete Park Güell mit der berühmten gewundenen Bank und der Salamander-Fontäne, hergestellt als bunte Buchkeramik. Im Park, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, können Sie nicht nur wunderbar spazieren und entspannen, sondern auch einen atemberaubenden Blick auf die Stadt genießen: ein Moment, der auf Landausflügen während Kreuzfahrten via Barcelona ganz sicher unvergesslich ist.

Sehenswürdigkeiten und buntes Leben in Barcelona

Ein weiterer erstklassiger Aussichtspunkt ist der Berg Montjuïc, auf dem sich u. a. das Castell mit einem Militärmuseum sowie der am Abend wunderschön beleuchtete Springbrunnen Font Mágica befinden. Die 173 Meter des Hausbergs können übrigens ganz bequem per Seilbahn bewältigt werden. Die berühmte Flaniermeile La Rambla ist die pulsierende Hauptschlagader Barcelonas. Die Promenade, die den wichtigen Verkehrsknotenpunkt Plaça de Catalunya mit dem Hafen verbindet, ist von Cafés, Blumenläden und Geschäften mit einheimischen Produkten gesäumt, dazwischen zeigen Straßenmusiker und Akrobaten ihr Können. Sie erreichen den Boulevard auf Ihrer Barcelona-Kreuzfahrt ganz bequem in wenigen Minuten. An der La Rambla befinden sich auch die Markthallen des Mercat de la Boquería, dem wohl bekanntesten Markt der Stadt. Auf mehr als 2.500 Quadratmetern ist die Auswahl an frischem Obst und Gemüse, Fisch- und Fleischspezialitäten und Back- und Süßwaren schier grenzenlos.

Auf Kreuzfahrten Barcelonas angesagte Viertel entdecken

Den historischen Stadtkern bildet das Gotische Viertel („Barri Gótic“) mit zahlreichen Zeugnissen des Mittelalters, zu denen der Königsplatz Plaça del Rei und die Kathedrale der heiligen Eulàlia zählen. Wenn Sie mehr über Barcelonas bewegte Stadtgeschichte erfahren wollen, bietet sich ein Besuch im Museu d’Història de Barcelona („MUHBA“) an. „El Born“ ist der Name von Barcelonas lebendigem Künstlerviertel mit angesagten Bars, hippen Modegeschäften und zahlreichen Restaurants, in denen Sie hervorragend Tapas essen können. Auf dem Prachtboulevard Passeig de Gràcia finden Sie das Haus „Casa Milà“ von Gaudí, das wegen seiner unregelmäßig gestalteten Außenfassade und den vielen Vorsprüngen auch „La Pedrera“ (Steinbruch) genannt wird. Bei einem Besuch in einem der berühmtesten Bauten der Katalanischen Moderne können Sie Spannendes über das Leben und Wirken des weltberühmten Architekten erfahren. Die katalanische Hauptstadt hat ihren Besuchern so viel zu bieten, dass es sich ganz sicher lohnt, auf Kreuzfahrten ab Barcelona ein paar Tage vor oder nach der Seereise in der Metropole zu verweilen.

Abbildung: © MSC Crociere

Top