Kreuzfahrten Bar

Zu Besuch in Bar

Artenreiche Flora und Fauna: Kreuzfahrten Bar

Bar liegt im Südwesten von Montenegro am Ufer der Adria. Knapp 20.000 Einwohner leben in der Stadt, die sich rund 50 Kilometer von Podgorica, der Hauptstadt Montenegros, befindet. Südöstlich von Bar erstreckt sich mit dem Skadarsee das größte stehende Binnengewässer des Balkans. Mein Schiff, MSC Kreuzfahrt und Norwegian Cruise Line zählen zu den Reedereien, die auf Mittelmeer-Kreuzfahrt im Hafen von Bar einen Halt einlegen.

An der Küste rund um das Städtchen gedeihen Strauchgewächse wie Lorbeer, Oleander, Weißdorn und viele weiteren Pflanzen. Die umliegenden Berge werden von Eichen- und Buchenwäldern gesäumt. Darüber hinaus ist Bar ein bekanntes Obstanbaugebiet, in welchem Mandarinen, Orangen, Zitronen, Granatäpfel, Weintrauben und Feigen angebaut werden.  Der benachbarte Skadarsee besticht mit seiner artenreichen Vogelwelt. So lassen sich hier unter anderem Pelikane beobachten. Entdecken Sie die herrliche Natur der Küste z. B. auf Kreuzfahrten 2020; bereits im Frühling herrschen an der Adria angenehme Temperaturen.

Bars Geschichte: unter venezianischer und osmanischer Herrschaft

Von 1443 bis 1571 wurde Bar unter dem damaligen Namen Antivari von Venedig regiert. Zu jener Zeit war die Stadt Teil der albanischen Veneta und verfügte über ein Wappen, eine Flagge, ein Statut und eine Münzstätte. Im Jahr 1571 eroberten die Osmanen Antivari, wobei die Erzdiözese erhalten blieb. In Folge des 1878 geschlossenen Vertrages von Berlin übergaben die Osmanen Antivari schließlich an Montenegro. Während andere Länder die Stadt weiterhin unter dem Namen Antivari führten, benannte Montenegro sie in Bar um.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Bar erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Palast von König Nikola
  • Omerbasica Moschee
  • Skadarsee

Faktencheck

  • Kultur: Palast von König Nikola mit Stadtmuseum, Klosteranlage von Ratac
  • Natur: Strände, wie der Crvena Plaza
  • Gärten/Parks: botanische Garten des Palastes
  • Shopping: am Strand Veliki Pijesak
  • Spezialitäten: Obst, wie Zitrusfrüchte, Granatäpfel, Weintrauben und Feigen
  • Währung: Euro

Kreuzfahrten Bar: historische Gemäuer und traumhafte Strände

Wer auf Schiffsreisen Bar besucht, kann sich auf wunderschöne Strände sowie die Besichtigung einiger historisch interessanter Gebäuden freuen. Zu Letzteren gehört der im Jahr 1885 errichtete Palast von König Nikola, der ein Geschenk an dessen Tochter Prinzessin Zorka war. Neben dem Hauptgebäude umfasst dieser einen weiteren Palast, eine Kapelle, mehrere Wachhäuser und einen Wintergarten. Im Jahr 1910 wurde ein geräumiger Ballsaal hinzugefügt. Der botanische Garten des Palastes besitzt eine mediterrane Vegetation mit Korkbäumen und einen großen Blumengarten in einer interessanten Edelstahlstruktur. Inzwischen beherbergt die Schlossanlage das Stadtmuseum von Bar, das auch als Veranstaltungsort für Festivals, Konzerte, Ausstellungen und Literaturveranstaltungen dient.

Im Rahmen eines Altstadt-Spaziergangs stoßen Urlauber, die auf einem Kreuzfahrtschiff nach Bar kommen, auf die im Jahr 1662 erbaute Omar-Bashitsa-Moschee. Ihre schlicht gehaltene Struktur besteht aus einer rechteckigen Basis und einem Minarett an der Südwestwand. Anfang des 17. Jahrhunderts wurde neben dem Eingang zur Moschee die gewölbte Grabstätte des Derwischs Hasan errichtet. Der gesamte Komplex ist von einer Steinmauer umgeben.

Auch wen es beim Aufenthalt in Bar z. B. auf Familien Kreuzfahrt an den Strand zieht, wird nicht enttäuscht: Die Stadt verfügt über eine mehr als 44 Kilometer lange Meeresküste mit zwanzig Stränden, die sich über neun Kilometer erstrecken. In der Nähe der mittelalterlichen Klosteranlage von Ratac liegt der Strand Crvena Plaža. Dieser wurde nach der Farbe seines feinen Sandes benannt und ist von einem Pinienwald umgeben. Etwa zehn Kilometer südlich vom Stadtzentrum befindet sich der 380 Meter lange Veliki Pijesak. Der beliebte Strandabschnitt wird von touristischen Einrichtungen, Restaurants und Diskotheken gesäumt.

Kreuzfahrten Bar: Schiffe, die hier unterwegs sind

Kreuzfahrten Montenegro: Häfen und Ziele im Überblick

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top