Kreuzfahrten Bali

Kreuzfahrten Bali

Eine Kreuzfahrt nach Bali führt in ein kleines Paradies

Prominente geben sich seit vielen Jahren in den Luxusressorts der schönen Insel im Indischen Ozean zwischen Java und Lombo nahezu die Klinke in die Hand. Hier heiratete Mick Jagger und David Bowie fand hier seine letzte Ruhe. Bali ist die westlichste der Kleinen Sundainseln, zu denen noch die Inseln von Nusa Tenggara gehören. Vermutlich wurde Bali um ca. 1500 v. Chr. von Einwanderern aus Südindien besiedelt. Im 15. Jh. wurde die hinduistische Oberschicht der nahe gelegenen Insel Java durch den Islam verdrängt, zog nach Bali und verlegte den Regierungssitz nach Klungkung. Danach beherrschten Rajas einzelne Provinzen, deren kleinere Reiche den europäischen Invasoren nichts entgegensetzen konnten. Fast ein Jahrhundert war Bali niederländische Kolonie. Seit der Proklamation Indonesiens am 17. August 1945 ist Bali ein Teil dieses Staates. Noch heute ist die Insel die einzige Region Indonesiens, wo Sie auf einer Kreuzfahrt lebendige Hindukultur erleben können. Balis Berge sind in die Religion der Menschen integriert, denn der höchste Berg der Insel Gunung Agung gilt als Sitz der Götter.

Alte Tempel im Regenwald und lebendige Tradition

Dem kulturinteressierten Besucher auf Landausflug bieten sich die vielen Tempel an, die sich in die Landschaft malerisch einfügen. Der älteste Tempel Pura Masopahit befindet sich in der Hauptstadt Denpasar. Sehr idyllisch liegt der Tempel Pura Tanah Lot, der auf einer kleinen Felsgruppe dicht vor dem Festland liegt und nur bei Ebbe zu Fuß erreichbar ist. Der Pura Besakih gilt als eine der wichtigsten Tempelanlagen Balis und ist angeblich durch einen unterirdischen Gang mit der Goa Lawah, der Fledermaushöhle, verbunden. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden Sie bei Ihren Besuchen jedoch nicht nur Bauwerke sehen, sondern vor allem lebendige Kultur beobachten können, z. B. bei Prozessionen. Ganz wichtig sind dabei kleine Blumenarrangements und Früchte, die Sie auch an Straßenkreuzungen entdecken können, denn die Religion ist fester Bestandteil des Alltags auf Bali. Besuchen Sie auf Ihrem Landausflug auch Aufführungen der traditionellen balinesischen Tänze wie den Barong, der den Kampf zwischen Gut und Böse symbolisiert. Der Legong wird von jungen, blumengeschmückten Frauen getanzt und erzählt die Geschichte einer Prinzessin. Lassen Sie sich von der typischen Gamelan-Musik der Schlaginstrumente verzaubern und kosten Sie von den exotischen Früchten der Insel, wie z. B. der wohlschmeckenden Schlangenhautfrucht Salak. Bestimmt finden Sie sie auf den Buffets Ihres Kreuzfahrtschiffs wieder, wenn Sie Station auf Bali machen.

Feiern am Strand im Süden und weite, ruhige Natur im Norden

Es erwarten Sie auf Ihrer Bali Kreuzfahrt großartige Naturschauspiele in tropischer Vulkanlandschaft, die noch vielerorts von Reisterrassen geprägt ist. Die meisten Urlaubsorte befinden sich im Süden Balis. Der lebhafte Strandort Kuta ist für australische Touristen das Palma de Mallorca europäischer Urlauber. Ruhiger geht es auf der Halbinsel Nusa Dua zu, wo sich viele Luxushotelketten niedergelassen haben. Doch Ihr Hotelzimmer wartet ja schon am Hafen an Bord Ihres komfortablen Hochseeschiffs auf Sie. Je weiter Sie in das Inland reisen, desto ferner sind Sie vom Trubel. Besuchen Sie z. B. auch Ubud im Zentrum der Insel, wo Sie in Museen die balinesische Kultur kennenlernen können. Je weiter nördlich, desto bergiger und unberührter ist die herrliche Natur einer der schönsten Inseln Asiens. Nehmen Sie sich Zeit. So ist die Kombination einer Kreuzfahrt im Indischen Ozean mit einer Woche Bali eine besonders schöne Idee für eine Hochzeitsreise. Auch ein runder Hochzeitstag findet den passenden Rahmen auf einer Kreuzfahrt nach Bali, denn die Sonnenuntergänge am Strand sind so romantisch, dass auch Ihr Herz höherschlagen wird.

 

 


Abbildung: © zephyr_p / fotolia.com

Top