Kreuzfahrten Azoren

  • Wissenswertes
  • Azorenhäfen im Überblick
  • Portugiesische Häfen Ziele im Überblick
Zu Besuch auf den Azoren

Kreuzfahrten Azoren: Entdecken Sie den faszinierenden Archipel mitten im Atlantik

Die Azoren liegen knapp 1370 Kilometer vom europäischen Festland entfernt mitten im Atlantik und gelten als autonome Region Portugals. Der Archipel umfasst neun größere und einige kleinere Inseln und wird in die Grupo Ocidental mit Corvo und Flores, die Grupo Central mit Faial, Pico, São Jorge, Graciosa und Terçeira und die Grupo Oriental mit Santa Maria, Formigas und São Miguel unterteilt. Bekannt sind die Azoren vor allem für ihre immergrünen Inseln mit faszinierender Pflanzenwelt z. B. auf der „Blumeninsel“ Flores, als Paradies für Taucher und Wanderer, für die vulkanischen Seen und heißen Quellen sowie die barocken Altstädte, allen voran das UNESCO-Welterbe Angra do Heroísma auf der Insel São Miguel. Ergreifen Sie die Gelegenheit, die Azoren auf Schiffsreisen zu besuchen – schauen Sie sich z. B. unter unseren Kreuzfahrten 2020 um. MSC Kreuzfahrt, Cunard, AIDA Clubschiff, Mein Schiff und Azamara zählen zu den Reedereien, die auf Kreuzfahrten die Azoren anlaufen.

Die Azoren als Schnittstelle zwischen den Kontinenten 

Die Inselgruppe tauchte erstmals im 14. Jahrhundert auf den Portolan-Seekarten auf, jedoch mit falschen Umrissen. Der portugiesische Seefahrer Diogo de Silves suchte die Azoren im Jahr 1417 offiziell auf und nahm sie für Portugal in Besitz. Der Name Ilhas dos Açores („Habichtsinseln“) geht wohl auf die dort beheimateten Bussarde zurück, die von den portugiesischen Eroberern irrtümlicherweise für Habichte gehalten wurden. Mitte des 15. Jahrhunderts wurde der Archipel, zunächst die Insel Santa Maria, durch die Portugiesen besiedelt. Im Laufe des 19. Jahrhunderts gehörten der Anbau von Tabak, Tee, Orangen und Ananas sowie der Walfang zu den wichtigen Wirtschaftszweigen der Azoren. Auch als Schnittstelle zwischen Europa und Amerika im Rahmen der Dampfschifffahrt und des frühen Luftverkehrs wurden die Azoren als Zwischenhalt bedeutsam.

Hortensien, Vulkanseen, heiße Quellen und barocke Altstädte: Kreuzfahrten Azoren

Ponta Delgada auf der Insel São Miguel ist die Hauptstadt der Azoren und lockt mit einer hübschen Altstadt aus barocken Gebäuden, sehenswerten Kirchen und den einstigen Stadttoren. Zu den weiteren Highlights der Insel, die aufgrund ihrer zahlreichen Wälder, Wiesen und Seen auch „Ilha Verde“ (Grüne Insel) genannt wird, zählen der Ort Sete Citades mit den malerischen Vulkanseen Lagoa Verde und Lagoa Azul sowie der Kurort Furnas mit seinen Wanderwegen und heißen Quellen, wo das traditionelle „Cozido de Furnas“ unter der Erde gegart wird. Vila do Porto ist der Hauptort der Insel Santa Maria und die älteste Stadt des Archipels. Auch in ihrem Hafen legen einige Azoren-Kreuzfahrten an. Bekannt ist Vila do Porto unter anderem für ihre manuelinischen Bauten sowie den unweit gelegenen Strand Formosa, der zum erfrischenden Bad im Atlantik lockt. Zu den Höhepunkten der Azoren zählt auch die Insel Terçeira mit dem Hauptort Angra do Heroísmo, der mit seinen Herrenhäusern, Palästen und der über 400 Jahre alten Festung zum Welterbe der UNESCO zählt. Sehenswert auf Terçeira ist auch der Ort Praia da Vitoria mit seinem feinsandigen Strand und barocker Architektur. Die als „Ilha Azul“ (Blaue Insel) bezeichnete Insel Faial lockt mit der Hafenstadt Horta und ihrem natürlichen „Schwimmbecken“ aus Lava vor der Küste, dem Naturreservat Caldera sowie dem Vulkan Capelinhos, wo es eine beeindruckende Mondlandschaft sowie ein Museum im einst verschütteten Leuchtturm zu sehen gibt. Auch Pico ist vor allem für seinen Vulkan Ponta do Pico bekannt. Es locken auf Azoren-Kreuzfahrten aber auch Whalewatching-Touren und das berühmte Weinanbaugebiet Criação Velha mit den schachbrettartig angeordneten und durch Mauern aus schwarzem Lavagestein abgegrenzten Reben. Die „Blumeninsel“ Flores besticht mit ihrer einzigartigen Flora aus Hortensien, Montbrezien und Cannas; Besuchermagnet auf der Insel Graciosa ist die Schwefelgrotte Furna do Enxofre.

Kreuzfahrten Azoren: Häfen und Ziele im Überblick


Abbildung: © Comanche0 / pixabay

Top