Kreuzfahrten Auckland

Auckland liegt auf der Nordinsel Neuseelands an geschützten Meeresbuchten auf dem Rücken von etwa 50 inaktiven Vulkanen. Das heute als Auckland bekannte Gebiet wurde um 1350 von den Ureinwohnern, den Maori besiedelt. Noch heute sind Teile ihrer damaligen Siedlungen als terrassenähnliche Anlagen an den größeren Hügeln, wie zum Beispiel dem Mount Eden oder dem One-Tree-Hill zu erkennen. Die heutige Stadt Auckland wurde 1842 gegründet und nach George Eden, 1. Earl of Auckland, benannt. Die Bevölkerung Aucklands setzt sich aus europäischen, pazifischen und asiatischen Einwanderern zusammen und prägt das Flair der Stadt. Südlich des Hafens im Waitemata Harbour entlang der Queen Street liegt das Stadtzentrum. Sehenswert ist der Hafen mit dem Ferry Building von 1912, von dem Bootstouren in den Hauraki-Golf starten. Die 1959 eröffnete Auckland Harbour Bridge verbindet das Stadtzentrum mit dem nördlichen Vorort North Shore und überspannt so den Waitemata Hafen. Östlich des Stadtzentrums liegt das Aquarium Kelly Tarlton's Antarctic Encounter & Underwater World mit einer Antarktisausstellung. In der Innenstadt bieten das Aotea Center und die Town Hall kulturelle Einrichtungen wie die Auckland City Gallery und New Gallery. Weitere Museen sind das Auckland War Memorial Museum über die Geschichte und Kultur der Maori sowie über die Natur Neuseelands. Von der Aussichtsplattform des Sky Tower, dem mit 328 m höchsten Gebäude der Südhalbkugel, gewinnt an einen wunderbaren Ausblick über die Stadt. Die Strände im Osten und Westen bieten reichhaltige Wassersportmöglichkeiten.

 

 


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner