Kreuzfahrten Ashdod

Zu Besuch in Ashdod

Aschdod liegt südlich von Tel Aviv und ist eine der größten Städte Israels. Bereits in der Bronzezeit, im 14. Jh., gab es dort eine Stadt. Sie ist in den sogenannten Amarna-Briefen, die man in Tell el Amarna in Ägypten fand, erwähnt, die Korrespondenzen der damaligen „Großmächte“ auf Tontafeln in Keilschrift überliefert hat. Im Alten Testament wird Ashdod als eine der Philister-Städte geführt, dorthin sollen die Philister die Bundeslade verbracht und im Tempel ihres Gottes Dagon aufgestellt haben. Ab dem 6. Jh. n. Chr. wuchs ihre Bedeutung als Hafenstadt. Die Ruine der von den Kreuzfahrern des Königreichs Jerusalem im 12. Jh. errichteten Kreuzfahrerburg Chastel Béroard ist bis heute erhalten - ein Ausflugsziel für Mittelmeer-Kreuzfahrten.

Kreuzfahrten Israel: Häfen und Ziele im Überblick


Top