Kreuzfahrten Aqaba

Aqaba liegt am Golf von Elat und war bereits in der Antike ein bedeutendes Handelszentrum. Bis ins 2. Jahrhundert gehörte sie zum Reich der Nabatäer an und dann von den Römern erobert. Aqaba wurde der Provinz Arabia Petraea angegliedert und infolge der Teilung Ost- und Westroms im Jahre 395 dem Byzantinischen Reich zugeschlagen. Im 7. Jahrhundert wurde sie Teil des Kalifats von Mohammed und danach unter wechselnder Herrschaft der Kreuzritter, der Mameluken und ab dem 16. Jh. zum osmanischen Reich. Von Aqaba aus bietet es sich an, einen Ausflug nach Petra zu unternehmen, die Felsenstadt gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe oder eine Wüstentour in das Naturschutzgebiet Wadi Rum. Dort gibt es auch ein Museum und ein Fort aus der Mamelukenzeit. Für Taucher sind die Korallenriffe vor der Stadt besonders beliebt. Sie stehen unter Naturschutz und es wurden zusätzliche, künstliche Korallenriffe geschaffen.

 

 


Top