Kreuzfahrten Anchorage

Angebote Anchorage

Die Stadt der Lichter und Blumen: Kreuzfahrten Anchorage

Anchorage liegt im US-amerikanischen Bundesstaat Alaska und ist mit rund 300.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Alaskas. Die Stadt ist zudem das wirtschaftliche Zentrum des Bundesstaates. Der Name Anchorage bedeutet zu Deutsch Ankerplatz und die Stadt trägt den Spitznamen „Die Stadt der Lichter und Blumen“. Schon von weitem wird Ihnen auf Ihrem Kreuzfahrtschiff z. B. von Cunard das beeindruckende Panorama der modernen Stadt auffallen. Das Stadtbild zeichnet sich durch Hochhäuser aus, die vor der Kulisse beeindruckender Berge stehen. Kreuzfahrten nach Anchorage lohnen sich insbesondere im Sommer, wenn das Klima relativ mild ist und sich daher sehr gut zum Entdecken der Stadt und der Umgebung eignet. Die Stadt ist auf eine große Fläche verteilt, wobei nur die Downtown auf der Stippvisite während Schiffsreisen an der Westküste der USA zu Fuß gut zu erkunden ist. Hier befinden sich die wichtigsten Restaurants, Cafés, Sehenswürdigkeiten und andere kulturelle Highlights, die z. B. auf Kreuzfahrten 2020 erkundet werden wollen. Die Gegend um Anchorage ist bekannt für ihre schöne Natur und vielen Tierarten. Kreuzfahrten nach Anchorage empfehlen sich deswegen insbesondere für Tierfreunde und Naturliebhaber, die in den großen Parkanlagen postkartenreife Schnappschüsse machen können. Aber auch für Fans von Städtetrips haben Kreuzfahrten mit Bordguthaben über Anchorage einiges zu bieten. Die vielen Museen und kulturellen Zentren lassen auch an regnerischen Tagen keine Langeweile aufkommen.

Junge Stadt mit raschem Wachstum: Geschichte Anchorages

Anchorage ist vergleichsweise jung; die Stadt wurde erst Anfang des 20. Jahrhundert als Hauptquartier der Alaska Railroad gegründet. Die Wirtschaft Anchorages war insbesondere in den ersten Jahren auf den Eisenbahnbau ausgelegt, später spielten das Militär und die Ölindustrie eine wichtige Rolle. Traurige Bekanntheit erlangte die Stadt 1964 durch ein schweres Erdbeben, welches das zweitstärkste aufgezeichnete Erdbeben der Welt war. Die nächsten Jahre waren durch einen massiven Wiederaufbau gekennzeichnet, welcher der Stadt maßgeblich ihr heutiges Bild gab. In den darauffolgenden Jahrzehnten wuchs die Stadt stark an und es wurde mehrfach diskutiert, die Hauptstadt von Alaska von Juneau nach Anchorage zu verlegen, allerdings scheiterten die Überlegungen. Anchorage bleibt jedoch die größte Stadt Alaskas und das wirtschaftliche sowie kulturelle Zentrum. Wenn Sie die Stadt besuchen möchten, können Sie bei uns Kreuzfahrten Alaska buchen, die über Anchorage führen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Anchorage entdecken

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Anchorage Museum
  • Chugach State Park
  • Botanical Garden

Faktencheck Anchorage

  • Stadtbild: moderne Stadt mit Hochhäusern und beeindruckendem Panorama
  • Beste Aussicht: Chugach State Park
  • Kultur: Alaska Native Heritage Center, Anchorage Museum
  • Genuss: Fisch und Meeresfrüchte, insbesondere Lachs, Bier
  • Shopping: Anchorage 5th Avenue Mall, viele kleinere Läden in der Downtown, Wochenendmarkt
  • Parks, Gärten, Pfade: Botanical Garden, Chugach State Park, Tony Knowles Coastal Trail
  • Währung: US-Dollar

Kreuzfahrten Anchorage: einzigartige Natur und spannende Museen

Wer nicht an einem Tagesausflug in die Natur teilnimmt, sollte unbedingt den Besuch des Anchorage Museums in Erwägung ziehen. Das große Museum ist ein Publikumsmagnet und hat verschiedene Schwerpunkte, sodass für jeden etwas dabei ist – auch bei Kreuzfahrten mit Kindern. Von Kunst über Geschichte bis zur Ökologie werden alle interessanten Themengebiete abgedeckt. Das Museum widmet sich hauptsächlich der Erforschung des Landes, der Bevölkerung, der Kunst und der Geschichte der Region. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Alaska Native Heritage Centers, welches sich mit der Kultur der Ureinwohner Alaskas beschäftigt.

Ein weiteres Highlight ist der Alaska Botanical Garden, welcher das ganze Jahr über geöffnet ist. Der Botanische Garten bietet neben interessanten Pflanzenarten auch einen Kräutergarten, einen Wildblumenpfad, einen Felsgarten und einen Wanderpfad. Zudem werden hier häufig Wildtiere, unter anderem Elche, beobachtet. Auf Familien-Kreuzfahrten könnte der Besuch des Alaska Zoos auf dem Programm stehen, in dem vor allem einheimische Tierarten leben.

Der Chugach State Park in der Umgebung der Stadt lockt Naturbegeisterte aus aller Welt an. Er ist der drittgrößte State Park der USA und aufgrund seiner atemberaubenden sowie vielfältigen Natur mit Gletschern, Seen, Flüssen und Wasserfällen ein äußerst beliebtes Ausflugsziel. Durch den Park führen rund 30 Wanderwege, welche unterschiedliche Schwierigkeitsgrade haben und Besucher zu den schönsten Orten des Parks bringen.

Kreuzfahrten Anchorage: Schiffe, die hier unterwegs sind


Top