Kreuzfahrten Amalfi

Am Golf von Galerno in der Provinz Salerno, etwa 30 km südlich von Neapel, liegt die Hafenstadt Amalfi. Als Teil der Amalfiküste und gehört sie zum Weltkulturerbe der UNESCO. Vermutlich wurde Amalfi ca. 320 n. Chr. von Soldaten des Kaisers Konstantin gegründet und gilt als die älteste Seerepublik Italiens. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt im 10. und 11. Jahrhundert. Den Mittelpunkt der Stadt bildet der Domplatz mit vielen Läden und Cafés. Der Dom St. Andrea wurde 937 erbaut und immer wieder erweitert. Daran angeschlossen ist ein Museum mit den Gebeinen des Apostels Andreas. Papiermühlen prägten die Wirtschaft der Stadt, die heute noch besichtigt werden können, davon zeugt auch das Papiermuseum und ein Labor, in dem kreative Papierschöpferei besichtigt werden kann.

 

 


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner