Kreuzfahrten Akureyri

Zu Besuch in Akureyri

Von Bergen, Holzhäusern und Flüssen: Kreuzfahrten Akureyri

Akureyri ist mit rund 18.500 Einwohnern die viertgrößte Stadt Islands und das zweitgrößte Ballungszentrum nach Reykjavik. Die Stadt liegt in malerischer Lage am Ufer des Fjords Eyjafjörður und wird von majestätischen Bergen eingebettet, allen voran der Hausberg Súlur. Das einladende Städtchen bezaubert Besucher auf Kreuzfahrten durch sehenswerte Bauten und seinen typisch isländischen Charme. Auf Kreuzfahrten Akureyri zu besuchen, ist insbesondere im Sommer empfehlenswert, wenn Sie die großartige Landschaft auf Nordland-Kreuzfahrt von ihrer besten Seite kennenlernen können. Da die Stadt am Ende des Eyjafjörðurs nur rund 50 Kilometer südlich des nördlichen Polarkreises liegt, eignet sie sich gut als Ausgangspunkt für Ausflüge zu anderen Sehenswürdigkeiten im Norden Islands wie beispielsweise zu den Wasserfällen Aldeyjarfoss und Goðafoss, zum See Mývatn mit seinen vulkanischen Erscheinungen oder nach Húsavík, um Wale zu beobachten. Akureyri wird unter anderem von Mein Schiff, AIDA Clubschiff, MSC Kreuzfahrt und Cunard angelaufen – darunter zahlreiche Kreuzfahrten ab Hamburg und Kreuzfahrten ab Bremerhaven.

Handelsposten der Dänen: Akureyris Geschichte

Die ersten Siedlungen auf dem heutigen Stadtgebiet gehen auf das Jahr 1000 n. Chr. zurück. Siedler aus Skandinavien errichteten ihre Bauernhöfe am Fjord, doch die Siedlung blieb über Jahrhunderte hinweg relativ klein. Erst im frühen 17. Jahrhundert wurde die Stadt offiziell als Handelsposten durch Dänemark gegründet. Gründe dafür waren unter anderem die günstige Lage und der hier steil abfallende Meeresboden, der ein guter Ausgangspunkt für die Errichtung eines Hochseehafens war. Akureyri erhielt im späten 18. Jahrhundert sein Stadtrecht. Zur großen Blütezeit kam es zum Ende des 19. Jahrhunderts, als Handelseinschränkungen für Island aufgehoben wurden. Die Stadt erhielt großen Zulauf, unter anderem von Handwerkern und Lohnarbeitern, aber auch von Kaufleuten. Heute ist Akureyri ein bekanntes Hightech-Zentrum und ein beliebtes Ziel für Island-Touristen.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Akureyri erkunden

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Akureyrarkirkja
  • Botanischer Garten
  • Kunstmuseum

Faktencheck Akureyri

  • Stadtbild: viele bunte Holzhäuser im typisch isländischen Stil
  • Beste Aussicht: Akureyrarkirkja
  • Kultur: Heimatmuseum, Kunstmuseum
  • Genuss: Spezialitäten mit Fisch und Meeresfrüchten
  • Shopping: Glerártorg
  • Parks, Gärten: Botanischer Garten
  • Währung: Isländische Krone

Kreuzfahrten Akureyri: Höhepunkte aus Kunst und Natur erleben

Akureyris Stadtbild wird durch die Kirche Akureyrarkirkja, zu Deutsch „Akureyris Kirche“, geprägt. Sie begeistert ihre Besucher mit Reliefs von Ásmundur Sveinsson und bemerkenswerten Glasfenstern, welche bis zu 400 Jahre alt sind und die isländische Kirchengeschichte darstellen. Eine weitere interessante Kirche ist die Glerárkirkja, welche durch ihre Modernität und ihre farbenreichen Glasfenster geprägt ist. Der reizvolle Ort bietet auch kulturelle Highlights wie ein Heimatmuseum, das verschiedene Objekte zur Geschichte der Region ausstellt. Ein weiteres interessantes Museum ist das Kunstmuseum, das in einer ehemaligen Molkerei untergebracht ist. Es beherbergt wechselnde Ausstellungen, die sich vordergründig auf den Bereich der modernen Kunst konzentrieren. Wenn Sie schon bald auf einer Schiffsreise Akureyri einen Besuch abstatten möchten, schauen Sie sich am besten unter unseren attraktiven Kreuzfahrten 2019 nach Island um. Mit etwas Glück werden Sie unter den sogenannten Stornokabinen, echten Kreuzfahrt Schnäppchen, fündig.

Naturfreunde, die auf Kreuzfahrten Akureyri anlaufen, sollten sich beizeiten über das Angebot an Ausflügen in die atemberaubende isländische Natur informieren. Auch wer in Akureyri bleibt, kann jedoch Natur bewundern – im zauberhaften Botanischen Garten der Stadt. Der Lystigarður Akureyrar erstreckt sich auf einer Fläche hoch über dem Fjord und zeigt über 6.000 fremde und etwa 400 einheimische Arten von Bäumen, Blumen und anderen Gewächsen. 

Kreuzfahrten Island: Häfen und Ziele im Überblick


Top