Kreuzfahrten Afuá

Zu Besuch in Afuá

Auf Kreuzfahrten Afuá auf der Ilha do Marajó entdecken

Gehen Sie während einer Südamerika-Kreuzfahrt im brasilianischen Bundesstaat Pará auf der größten Flussinsel der Welt an Land: Afuá liegt im Nordwesten der „Ilha do Marajó“, die auf einer Größe von fast 50.000 Quadratkilometern von Armen des Amazonas umschlungen wird.

Die Insel Marajó hat eine größere Fläche als die Schweiz. So verwundert es nicht, dass sie von einer vielfältigen Natur geprägt ist: Zu den Landschaften der Amazonasinsel zählen nicht nur Regenwald und Sumpfgebiete, sondern auch weite Grasflächen. Zur reichen Tierwelt zählen tief im Dschungel die überall vorherrschenden landwirtschaftlichen Nutztiere, die Büffel, unzählige Vogelarten sowie für Europäer so spektakuläre Tiere wie Piranhas, Riesenschlangen und Alligatoren.

Etwa 34.000 Einwohner leben in Afuá. Büffel- und Rinderzucht, Fischfang und Holzhandel sind, wie in den anderen Bezirken von Marajó, die Haupteinnahmequellen des vom Tourismus kaum entdeckten Städtchens mit Landesteg, das erstaunlicherweise dennoch über einen kleinen Flugplatz verfügt. Die meisten Häuser Afuás sind Pfahlbauten, daher stammt der Beiname „Venedig Amazoniens“. Brücken und Stege ersetzen Straßen; Autos gibt es im Ort keine.

Außergewöhnlicher Spaziergang auf Stegen in Afuá

Auch die Uferpromenade ist auf Holzpfählen angelegt. Sie lohnt einen ausgedehnten Spaziergang mit Blick auf bunte Holzboote, die auf den Amazonaswellen schwimmen. Beobachten Sie das geschäftige Ein- und Ausladen von Transportbooten am Landesteg und genießen den weiten Blick. Ein Flussschwimmbad wird vor allem von den Kindern Afuás begeistert genutzt. Schlendern Sie auch vom Ufer weg durch die außergewöhnlichen „Stegstraßen“ entlang gepflegter Wohnhäuser. Die kleinen Geschäfte, Werkstätten und Lokale sind auf das einheimische Publikum ausgerichtet und vermitteln einen unverfälschten Blick auf das Leben im Amazonasdelta. Umso verlockender, weil echter, sind die Erinnerungen an Afuá, die man für sich erstehen kann: zum Beispiel bunte Hängematten oder andere Handwerkerprodukte. Wenn Sie bis zum Ortskern bummeln, entdecken Sie die blau-weiß gestrichene Holzkirche der Stadt. Lassen Sie sich von der heiteren Atmosphäre des Städtchens verzaubern; brasilianische Musik, die aus den Geschäften und Bars erklingt, rundet den besonderen Eindruck ab.


Abbildung oben: © Tommy_Rau / pixabay

Top