Kreuzfahrten Abu Dhabi

Zu Besuch in Abu Dhabi

Auf Kreuzfahrten Abu Dhabi, eine der weltweit modernsten Städte, entdecken

Abu Dhabi ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt verteilt sich auf fast 200 natürliche Inseln; den Kern Abu Dhabis bildet ein etwa 70 Quadratkilometer großes Eiland im Mangrovengürtel des Persischen Golfes. Im Nordwesten der Hauptinsel ist die Stadt mit der Küstenstraße Corniche dem offenen Meer zugewandt. Abu Dhabi gilt heute als Weltmetropole und als eine der modernsten Städte überhaupt. Wer auf Kreuzfahrten Abu Dhabi besucht, wird schnell feststellen, dass die Stadt von traditionellen Sehenswürdigkeiten wie der Sheik-Zayed-Moschee über moderne Einkaufszentren und Luxushotels bis hin zu herrlichen Badestränden und Vergnügungsparks für fast jeden Geschmack das passende Angebot parat hat. Auch für Ausflüge in die nahegelegene Wüste Rub al-Khali ist Abu Dhabi der perfekte Ausgangspunkt. Mein Schiff, AIDA Clubschiff, MSC Kreuzfahrt, Azamara und viele anderen Reedereien legen mit ihren Kreuzfahrtschiffen in Abu Dhabi an.

Landausflug: auf Kreuzfahrten Abu Dhabi erkunden

Abu Dhabis Flair: hochmoderne, künstlich erschaffene Weltmetropole

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Sheik-Zayed-Moschee
  • Corniche
  • Louvre

Faktencheck Abu Dhabi

  • Beste Aussicht: Blick vom Aussichtspunkt auf dem Turm 2 der Etihad Towers
  • Kultur: Louvre, Heritage Village
  • Genuss & Shopping: Alter Markt (Souk) nahe der Corniche, Fischmarkt, Yas Mall
  • Umgebung: Dubai, Berg Jebel Hafeet, Wüste Rub al-Khali mit Liwa-Oase
  • Währung: VAE-Dirham

Der Erdöl-Boom machte Abu Dhabi im Nu zur Weltmetropole

Abu Dhabi bedeutet auf Arabisch „Vater der Gazelle“ und wurde im Jahr 1761 gegründet. Angehörige des in der Liwa-Oase beheimateten Bani-Yas-Stammes entdeckten dort Süßwasservorkommen und gründeten ihre erste Siedlung an der Küste. Die Erdölförderung machte es möglich, dass eine kleine Inselstadt, die teilweise weder über Elektrizität noch über Kanalisation verfügte, ab den 1970er Jahren zur Metropole ausgebaut wurde und heute als eine der modernsten Städte der Welt gilt. Der Stadtkern befindet sich auf einer Insel im Mangrovengürtel und wird durch drei Brücken mit dem Festland verbunden. Um die Insel herum sind weitere künstliche Inseln angelegt worden, um das Siedlungsgebiet für die Stadt zu erweitern. Der internationale Flughafen von Abu Dhabi wurde im Jahr 1981 fertiggestellt.

Moscheebesichtigungen, Soukbesuche und Wüstensafaris: Kreuzfahrten Abu Dhabi

Zu den Besucherhighlights in Abu Dhabi, die z. B. schon bald während einer unserer Kreuzfahrten 2019 besuchen können, gehört die Sheik-Zayed-Moschee, die Sie gleich mit mehreren Superlativen erwartet: der mit 33 Metern Durchmesser größten Moscheenkuppel, dem größten handgeknüpften Teppich und dem größten Kronleuchter der Welt. Besonders zum Sonnenuntergang lohnt sich eine Besichtigung, wenn die Moschee in ein bezauberndes Licht gehüllt ist. Verpassen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt über Abu Dhabi auch nicht einen Besuch des Louvre Abu Dhabi – einem wahren Meisterwerk der Architektur auf Saadiyat Island. Das von Jean Nouvel entworfene und im Jahr 2017 eröffnete Kunstmuseum gilt als neuer kultureller Hotspot der Stadt und ist schon von außen ein Must-see, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Yas Island gilt als Vergnügungsinsel Abu Dhabis – hier befindet sich unter anderem die Ferrari World mit einer der schnellsten Achterbahnen der Welt, der direkt an der Formel-1-Rennstrecke gelegene Yachthafen Yas Marina, das gigantische Einkaufszentrum Yas Mall sowie der Badestrand Yas Beach. An der zum Ozean offenen Flanke der Insel befindet sich die Corniche, an deren Nordende ein dicht bebauter Streifen von Geschäften, Bürogebäuden und luxuriösen Hotels gesäumt ist. Flanieren Sie auf der schönen Standpromenade entlang, legen Sie einen Abstecher auf dem traditionellen Souk ein oder genießen Sie die Aussicht vom Marina Mall Tower. Besuchen Sie auch auf Kreuzfahrt Abu Dhabis Heritage Village, wo interessante Ausstellungen über das ursprüngliche Abu Dhabi vor dem Ölboom informieren. Vom Strand aus kann man den herrlichen Blick auf die Skyline und die Corniche genießen. Der mit 300 Metern höchstgelegene Aussichtspunkt Abu Dhabis ist der Turm 2 der Etihad Towers, einem aus insgesamt fünf Wolkenkratzern bestehenden Komplex. Das älteste Gebäude der Stadt ist die „weiße Festung“ Qasr al-Hosn, in der einst die Herrscherfamilie Al Nahyan lebte.

Beliebte Ausflugziele nahe Abu Dhabi sind Dubai, der Berg Jebel Hafeet an der Grenze zum Oman und die Wüste Rub al-Khali mit der Liwa-Oase, dem Liwa Fort und der Moreeb Düne, einer der weltweit höchsten Sanddünen.

Kreuzfahrten Vereinigte Arabische Emirate: Häfen und Ziele im Überblick


Abbildung: © jpeter2 / pixabay.com

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top