Kreuzfahrten Aarhus

Aarhus liegt in Dänemark an der Århusbucht, die zum Kattegat, dem Meeresgebiet zwischen Jütland und der schwedischen Westküste, gehört. Der Name der Stadt bedeutet „Mündung der Au” und war schon in der Wikingerzeit besiedelt, archäologische Ausgrabungen deuten auf die Gründungszeit um 770. Die Wikinger hinterließen im Stadtgebiet sechs Runensteine. Auch im 16. und 17. Jh. war Aarhus eine wichtige Seehandelsstadt, im 20. Jahrhundert entwickelte sich Aarhus zur Großstadt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören dem Patron der Seefahrer, Clemens von Rom, geweihte Dom zu Århus mit einem Altar vom Lübecker Bildhauer Bernt Notke, der zu Dänemarks Nationalschätzen gehört, die Marienkirche mit ihrer Krypta, der Botanische Garten, das Rathaus von 1941 mit 60 m hohem Glockenturm und das Freilichtmuseum Den Gamle By sowie das Kunstmuseum. Im Südwesten der Stadt liegt das Schloss Marselisborg, die Sommer-Residenz der Königsfamilie.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner