Flusskreuzfahrten Wesel

Zu Besuch in einer Hansestadt: Flusskreuzfahrten nach Wesel

Wesel liegt inmitten der Kulturlandschaft Niederrhein an der Mündung der Lippe in den Rhein etwa 50 Kilometer von Düsseldorf und jeweils 25 Kilometer von Oberhausen und Duisburg entfernt. Die Stadt mit rund 60.000 Einwohnern zeichnet sich durch ihr reiches Kulturangebot und das Ensemble an historischen Gebäuden, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten sowie die unmittelbare Rheinlage und das damit verbundene Freizeitangebot aus. Flusskreuzfahrten auf dem Rhein mit Station in Wesel bieten die Gelegenheit, die Stadt kennenzulernen.

zu den Angeboten

Wesels Geschichte: Blütezeit bis in das 16. Jahrhundert

Archäologische Funde lassen eine Besiedlung der Region um Wesel schon zur Bronze- und Eisenzeit vermuten. Eine feste Siedlung lässt sich für die Zeit nach der Völkerwanderung belegen. Wegen seiner günstigen geografischen Lage war Wesel schon früh ein wichtiger Warenumschlagsplatz für Güter; die Bedeutung der Stadt wuchs und wurde mit dem Beitritt zur Hanse im Jahr 1407 gekrönt. Wesel wurde zum bedeutenden Umschlagplatz für aus westlichen Nachbarländern eingeführten Waren auf dem Weg nach Köln. Bekannte Baumeister, Bildhauer, Bildschnitzer, Maler und Goldschmiede fanden zu dieser Zeit in Wesel ihr Auskommen. Bis in das 16. Jahrhundert stand die Wirtschaft in Hochblüte. In den folgenden wechselhaften Jahrhunderten hatte die Stadt unter anderem erst spanische, dann französische Besatzer, bis sie 1815 preußische Garnisonsstadt wurde. Die günstige Lage als Brückenkopf über den Rhein wurde Wesel im Februar 1945 zum Verhängnis, als es nahezu komplett durch Bomben zerstört wurde. Erhalten blieben die große Festungsanlage mit der im 17. und 18. Jahrhundert errichteten Zitadelle; der prächtige Willibrordi-Dom wurde hingegen in den Folgenjahrzehnten erst wiederaufgebaut.

Landausflug: auf Flusskreuzfahrten Wesel entdecken

Wesels Flair: Kulturreiche Festungsstadt inmitten der Kulturlandschaft Niederrhein

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Zitadelle
  • Historisches Rathaus
  • Willibrordi-Dom

Faktencheck Wesel

  • Beste Aussicht: Blick vom Berliner Tor
  • Kultur: Preußen-Museum und Städtisches Museum
  • Shopping: verschiedene Märkte u. a. am Großen Markt
  • Umgebung: Kulturlandschaft Niederrhein

Die Zitadelle auf Flusskreuzfahrten nach Wesel besuchen

Die Zitadelle von Wesel ist eine der größten noch erhaltenen Festungsanlagen am Rhein. Sie wurde in der Form eines Sterns mit fünf Zacken erbaut und im Zuge der Entmilitarisierung des Rheinlandes nach dem Ersten Weltkrieg teilweise abgerissen.  In den erhaltenen Gebäuden sind unter anderem das Preußen-Museum, das Städtische Museum und das Stadtarchiv untergebracht. Ein weiterer Bestandteil der Festung ist das Berliner Tor auf der Ostseite der Innenstadt, über dessen Torbogen ein Restaurant mit Terrasse einen herrlichen Blick über Wesel bietet. Wenn Sie auf Landausflug von hier aus Ihren Spaziergang fortsetzen möchten, gelangen Sie bald zu einem weiteren Wahrzeichen von Wesel, dem Historischen Rathaus. Es wurde im 15. Jahrhundert erbaut und zählt zu den bedeutendsten weltlichen spätgotischen Bauwerken am Niederrhein. Auch einen Besuch des Willibrordi-Doms sollten Sie unbedingt in Ihre Stadtbesichtigung mit einplanen. Die nach dem Zweiten Weltkrieg rekonstruierte spätgotische Basilika mit ihren fünf Kirchenschiffen befindet sich am Großen Markt, dem lebendigen Mittelpunkt des Weseler Stadtkerns. Vor dieser Kulisse können Urlauber auf Rhein-Flusskreuzfahrten zu festen Zeiten entlang gut gefüllter Stände und Buden flanieren: zum Beispiel auf dem Wochenmarkt, dem Feierabendmarkt oder dem Frühjahrströdelmarkt. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und nette Straßencafés finden Sie in der Fußgängerzone „Hohe Straße“, bevor es auf Ihr komfortables Flussschiff zurückgeht, das auf dem Rhein auf Sie wartet.

Auch die Umgebung Wesels ist sehenswert

Wenn Sie genügend Zeit mitbringen oder ein entsprechender Ausflug auf Ihrer Flusskreuzfahrt auf dem Rhein zur Auswahl steht, lohnt sich ein Abstecher zum Schloss Diersfordt – eine beeindruckende Schlossanlage aus dem 15. Jahrhundert mit Rokoko-Kirche und schönem Schlossplatz. Darüber hinaus ist Wesel mit seiner Lage am Niederrhein ein idealer Ausgangspunkt für Naturerlebnisse und Aktivitäten wie Wandern und Radfahren in einer einzigartigen Kulturlandschaft aus Altrheinarmen, malerischen Seen, Rapsfeldern und Heidemooren.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner