Flusskreuzfahrten Traben-Trarbach

Traben-Trarbach liegt zwischen Trier und Koblenz im Tal der Mittelmosel. Der linksseitige Teil der Stadt, Traben, liegt zu Füßen der ehemaligen französischen Festung Mont Royal, die von Vauban unter Ludwig XIV. gebaut wurde. Trarbach liegt rechts des Flusses auf der Hunsrück-Seite. Kaiser Ludwig der Fromme (814–840) schenkte Traben dem Münster zu Aachen (Aachener Marienstift). Alle heutigen Ortsteile abgesehen von Kautenbach, gehörten zur Hinteren Grafschaft Sponheim. 1898 wurden die beiden Orte erstmals durch eine Brücke nach einem Entwurf des Architekten Bruno Möhring verbunden; diese wurde 1945 gesprengt. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten gehören das Postamt und Lorettahaus im Stadtteil Traben, das Rathaus Trarbach, die Ruine der Grevenburg von Trarbach, um 1350 erbaut, nach mehreren Belagerungen 1734 zerstört, das Mittelmoselmuseum zur regionalen Geschichte und beispielsweise die ehemalige Weinkellerei Julius Kayser & Co., Wolfer Weg, 1906–1907 von Bruno Möhrin. Der Stadtturm in Trarbach gestattet eine schöne Aussicht über die Stadt.

 

 

Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner