Flusskreuzfahrten Régua

Angebote Régua

Auf Flusskreuzfahrten Régua besuchen

Die große Blütezeit von Peso da Régua, (kurz Régua genannt) begann in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Der Ministerpräsident Marquês de Pombal schuf 1756 mit dem Alto Douro das erste geschützte Weinbaugebiet der Welt. Seitdem der Ort 1878 Anschluss an die Eisenbahnlinie Linha do Douro erhielt, wuchs der Ort so schnell, dass er in den Rang einer Stadt erhoben wurde. In Régua locken Ausflüge im Rahmen von Flusskreuzfahrten auf dem Douro zu den Weingütern wie z. B. zum barocken Mateus-Palast von 1745, der als eines der schönsten Landhäuser Portugals gilt. Doch auch der historisch geschlossene Ortskern von Régua beeindruckt mit einigen baulichen Schönheiten wie die Stadtvilla Palacete dos Barretos, in der heute die Stadtbibliothek untergebracht ist. Im Museu do Douro können Sie sich über die Geschichte der ersten geschützten Weinbauregion und ihren Spezialitäten informieren.


Abbildung: © goncamn / pixabay.com

Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top