Flusskreuzfahrten Plittersdorf

Zu Besuch in Plittersdorf

Kreuzfahrten Plittersdorf: reizvolle Ausflugziele

Das mit rund 3.000 Einwohner eher kleine Plittersdorf am Oberrhein ist seit 1972 ein Stadtteil des jüngeren Rastatts. Westlich von Plittersdorf erstreckt sich die Rastatter Rheinaue. Rastatt ist ein einmaliges Barockjuwel mit prächtigen Sehenswürdigkeiten wie dem ehemaligen Residenzschloss der Markgrafen von Baden-Baden mit seinem prächtigen Garten sowie dem verspielten Lustschloss Favorite - eine wunderschöne Station von Flusskreuzfahrten Rhein.

Plittersdorf kann als Teils des Rieds, zu dem auch die Nachbarorte Ottersdorf und Wintersdorf gehören, auf eine interessante eigenständige Geschichte zurückblicken. Es wurde bereits im Jahr 730 unter der Bezeichnung Plitharesdophe in einer Urkunde erwähnt. Die Lage Plittersdorfs änderte sich durch die Jahrhunderte immer wieder, abhängig vom Verlauf des Rheins und seiner Nebenarme. Zunächst am linken Rheinufer gelegen, befand sich Plittersdorf von etwa 1310 bis 1464 auf einer Insel. Erst seit der Rheinbegradigung im 19. Jahrhundert liegt Plittersdorf rechtsrheinisch, also auf der badischen Ostseite des Rheins. Die Begradigung setzte auch den sehr häufigen schweren Hochwasserüberflutungen Plittersdorfs ein Ende.

Landausflug: auf Flusskreuzfahrten Plittersdorf entdecken

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Rastatter Rheinaue
  • Gierseilfähre
  • PAMINA-Rheinpark

Faktencheck Plittersdorf

  • Stadtbild: authentische Fachwerkhäuser, beeindruckende Natur
  • Kultur: PAMINA-Rheinpark
  • Genuss: Wein aus der Region
  • Shopping: kleine Läden im Ortszentrum
  • Parks, Gärten: Rastatter Rheinaue
  • Währung: Euro

In Plittersdorf ist noch eine Gierseilfähre in Betrieb

Von Plittersdorf aus verkehrt eine besonders bei Radfahrern und Fußgängern beliebte Gierseilfähre über den Rhein in den französischen Nachbarort Seltz. Sie wird nur durch die Flussströmung angetrieben. Eine weitere Attraktion Plittersdorfs für Flussfahrt-Urlauber ist die Nähe zum PAMINA-Rheinpark, der sich grenzüberschreitend auf einer Fläche von 960 Quadratkilometern westlich und östlich des Rheins in Frankreich und Deutschland erstreckt. Zum PAMINA-Rheinpark zählen unter anderem zwei Naturschutzzentren, acht Museen und sechzig sonstige spannende Stationen.


Die Urheber weiterer Fotos in den wechselnden Angebotsteasern sind im Fotoverzeichnis des Impressums genannt.

Top