Flusskreuzfahrten Ordas

Ein kleines Dorf zwischen den Wäldern

In der Nähe von Ungarns „Paprika-Metropole“ Kalocsa liegt die beschauliche Gemeinde Ordas zwischen Wäldern im Flutgebiet der Donau. Mit nur wenig mehr als 500 Einwohnern bietet sie die Gelegenheit, sich ausgiebig vom Lärm der Großstädte erholen zu können. Die Donau, die an Ordas entlang fließt, bietet  nicht nur eine wunderschöne Flusskreuzfahrt, sondern auch landschaftliche Höhepunkte. Lange Spaziergänge am Wasser mit herrlichem Panoramablick bieten Ihnen Erholung in der Natur. Wenn Sie die Möglichkeit haben, ein Fahrrad zu mieten, können Sie auch den Wald genießen. Für einen Ausflug lockt der „Lake Szelid“. Der See befindet sich in dem Landschaftsschutzgebiet „Szelidi-tó Természetvédelmi terület“, das Sie näher auskundschaften können. Erfreuen Sie sich am Duft der Blumen und der vielen verschiedenen Pflanzen, die hier hervorragend gedeihen. Besichtigen Sie im Ort selbst die hübsche Kapelle „Jézuz-Szíve“ oder verweilen Sie einfach in einem Café und genießen Sie die Sonne.

Zu den Flusskreuzfahrten über Ordas

Unterwegs zu den „Cowboys“ der Puszta – Ausflüge machen es möglich

Ordas ist auch ein beliebter Ausgangsort für Puszta-Rundfahrten, die Donaukreuzfahrt-Urlaubern die bis heute landwirtschaftlich geprägte Region näherbringen. Im nahen Kalocsa, dem Zentrum der ungarischen Paprikaindustrie, gibt es unter anderem ein Paprika-Museum, einen Bischofspalast und eine Bischofskathedrale zu besichtigen. Das Museum informiert nicht nur über die Geschichte und Methoden des Anbaus und der Verarbeitung, sondern verkauft auch den aus der Küche nicht wegzudenkenden Rosenpaprika. Je nachdem, welcher Ausflug ab Ordas auf Ihrer Kreuzfahrt buchbar ist, werden Sie auch die Gelegenheit haben, spektakuläre Reitershows von ungarischen „Cowboys“, den Csikós, zu erleben. Auch Höfe mit Handwerk und Kunsthandwerk gehören zu Zielen von Ausflügen. Das Gebiet um Ordas und Kalocsa ist bekannt für kunstvolle Stickereien, Töpferei und verzierte Keramik. Die farbenprächtigen Motive stammen zum großen Teil aus der Natur und sind entweder genau nachgebildet oder stilisiert. Wählen Sie aus und greifen Sie zu, wenn Sie typische ungarische Souvenirs suchen, die Sie an Ihre Flusskreuzfahrt auf der Donau erinnern.

Entdecken Sie Ordas

Ordas' Flair: Beschauliches, altes Dorf

Faktencheck Ordas

  • Was kann man unternehmen: Spaziergänge oder angebotene Ausflüge nach Kalocsa und die Puszta                              
  • Shopping: Kunsthandwerk Souvenirs wie Spitzenstickereien oder Töpferware
  • Spezialitäten: Wein der nahen Region, Schmalzgebäck und Gerichte mit Paprika
  • Währung: Forint

Ungarische Spezialitäten in Ordas genießen

Lassen Sie sich auch mit frisch gebackenem Fladenbrot, Schmalzgebäck und gutem Wein bewirten und erfreuen Sie sich am Anblick der weiten ungarischen Puszta-Landschaft. Noch ein Tipp: Wenn Ihnen eine sogenannte Puszta-Massage angeboten wird, dann hat das nichts mit Wellness zu tun. Dahinter verbirgt sich eine Kutschfahrt um die Felder, die sicher sehr lustig, aber auch recht holprig ist.


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner