Nicko Cruises

Größte Vielfalt an Flussreisen auf drei Kontinenten: Nicko Cruises

Erleben Sie mit Nicko Cruises erholsame und interessante Flusskreuzfahrten auf drei Kontinenten. Fast alle Schiffe der Reederei sind leicht an der leuchtend roten Farbe am unteren Schiffsrumpf, der blauen Zierlinie und dem auffälligen Reederei-Markenlogo zu erkennen. Nach und nach wird jedes Schiff der Flotte das unverwechselbare Design erhalten, das für eine gehobene Qualität zu moderaten Preisen steht. Zurzeit sind 21 Schiffe auf 17 Flüssen in 21 Ländern auf drei Kontinenten für Nicko Cruises unterwegs. Unter anderem reisen sie neben den beliebtesten Routen in Deutschland und Österreich auch auf der Seine, auf dem Duoro oder dem Mekong.  32 verschiedene Routen bieten eine spannende Abwechslung selbst für erfahrene Flussurlauber.  Überzeugen Sie sich selbst davon, wie ansprechend und angenehm es ist, „viel zu erleben“ und „bequem zu genießen“, wie der Anspruch des Flusskreuzfahrtunternehmens Nicko Cruises versichert. Die stilvolle und komfortable Flotte besteht nach einer Verjüngung fast ausschließlich aus Schiffen mit Standards, die mit einem 4-bis 5- Sterne-Hotel an Land vergleichbar sind.


Nicko Cruises Kategorien: nicko boutique, nicko modern und nicko classic

Grundsätzlich richtet sich der Bau von Flussschiffen nach den nautischen Gegebenheiten der befahrenen Strecken wie z. B. den Brücken und Schleusen. Nicko Cruises macht es Flussfahrt-Freunden mit der erst 2016 eingeführten Klassifizierung noch einfacher, das passende Schiff für den nächsten perfekten Urlaub auszuwählen. Sie ordnet die Schiffe nach Ausstattung und Stil in die Klassen „nicko boutique“, „nicko modern“ und „nicko classic“ ein. Jede Klasse steht für einen einheitlichen Qualitätsanspruch, auf den Sie sich verlassen können. „nicko boutique“ steht für einen Grand-Hotel-Stil mit individuellem Interieur und ausgesuchten Materialien auf einem eher kleineren Schiff. Die verspielte MS Casanova zählt z. B. zu dieser Klasse und begeistert ihre Passagiere auf dem Rhein und seinen Nebenflüssen. „nicko modern“ zeichnet ein hell-großzügiges Ambiente auf größeren Schiffen in modernem Stil aus. Die hübsche MS Bijou du Rhône ist ein Schiff dieser Gruppe. Zu „nicko classic“ zählen unterschiedlich große Schiffe, die einen klassisch-eleganten Stil mit dunkleren Hölzern in maritimer Ausstrahlung aufweisen, wie z. B. die wunderschöne MS Bellisima, die auf der Donau unterwegs ist. Ganz gleich, für welches schwimmendes Schmuckstück und für welche Strecke Sie sich auch entscheiden, Sie können sicher sein, dass Sie sich auf Reisen mit Nicko Cruises gut aufgehoben und umsorgt fühlen werden.

Gut durchdachte Liebe zum Detail zeichnet die Planung von Nicko Cruises aus

Die Liebe zum Detail zieht sich durch die gesamte Flussreise, die Sie mit Nicko Cruises erleben werden. Erwarten Sie einen zuvorkommenden Service, freundlich gestaltete und gemütliche Kabinen sowie eine einfallsreiche, von den besuchten Regionen inspirierte Gastronomie. Sie genießen die ausgezeichneten mehrgängigen Menüs in geschmackvollen Panoramarestaurants mit herrlichem Ausblick. Weil es um Ihre Erholung geht, ist die Atmosphäre an Bord sportlich-leger. Festlicher können Sie sich gern beim Kapitäns-Dinner oder dem Abschieds-Dinner kleiden. Die Ausstattung der Schiffe mit Wellness-, Fitness- und Sonnendeck-Annehmlichkeiten hängt vom jeweiligen Schiffsmodell und der von ihm befahrenen Route ab. Auch die Größe der Kabinen variiert je nach Schiff und der von Ihren gewählten Kategorie zwischen 13 und 24 Quadratmetern. In Ihrem privaten Bereich können Sie auf Balkonen, französischen Balkonen und durch ein Panoramafenster die Landschaft bestaunen, bevor es wieder zurück auf das Sonnendeck oder die Panorama-Lounge zur weiten Rundum-Aussicht geht. Auch die Landausflüge der Flusskreuzfahrten von Nicko Cruises sind gut durchdacht und geplant. Praktische Audio-Sets sorgen dafür, dass Sie den Ausführungen der Reiseführer problemlos folgen können und so viele neue Eindrücke von Ihrer Reise mit Nicko Cruises nach Hause bringen.

Die jüngste Unternehmensgeschichte: Wieder ruhiges Fahrwasser für Nicko Cruises

Mehr als 20 Jahre Flusskreuzfahrt-Erfahrung stehen hinter der Marke Nicko Cruises. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern von Flusskreuzfahrten in Europa. 2013 übernahm zunächst die Schweizer Beteiligungsgesellschaft Capvis das Unternehmen, zwei Jahre später ging Nicko Cruises in Insolvenz. Doch schon im Juli 2015 war ein neuer Investor gefunden, der an die Qualität und die Zukunft des beliebten Anbieters von Flussreisen glaubte: die portugiesische Mystec Invest, die bereits Erfahrung in der Branche hatte. Die Flotte wurde um einige ältere Schiffe verschlankt und einige hochmoderne Schiffe kamen hinzu.

Nicko Cruises heute

Die heutige Nicko Cruises Flussreisen GmbH mit Sitz in Stuttgart ist ein neues Unternehmen mit vielen übernommenen, bewährten Mitarbeitern, das auf eine einheitliche Qualität innerhalb der Flotte und auch auf ein optisch einheitliches Erscheinungsbild setzt. Es bietet eine besonders außergewöhnliche Vielfalt an Strecken, Routen und Schiffen an, die in den kommenden Jahren noch weiter ausgebaut werden soll.

Abbildung: © Nicko Cruises

Top