Flusskreuzfahrten Kitzingen

Urkundlich erwähnt wurde die Stadt Kitzingen erstmals im Jahr 1300. Über die Jahrhunderte hinweg wechselten die Landesherren, bis die Stadt in Mainfranken endgültig bayerisch wurde. Sie ist das größte Weinhandelszentrum im fränkischen Weinland. Die historische Altstadt Kitzingens ist sehr gut erhalten und lädt zu einem ausgiebigen Bummel ein. Mittelpunkt ist der Marktplatz, umringt von Fachwerkhäusern, eindrucksvollen Bürgerhäusern und dem Renaissance-Rathaus. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Stadtkirche Petrini mit ihrem mächtigen Barock-Portal, die spätgotische Kirche St. Johannes mit den beeindruckenden Außenplastiken und vor allem die berühmte Kreuzkapelle von Balthasar Neumann, deren Grundriss auf dem letzten 50 DM-Schein verewigt wurde. In der malerischen Altstadt Kitzingens gibt es viel zu sehen, auch viele hübsche Geschäfte lohnen einen Besuch. Doch auch die Mainpromenade lädt zu einem Spaziergang ein.

 

 

Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner