Flussschiffe

Flussschiffe

Auf Flussschiffen können Urlauber besonders bequem die Umgebung erkunden, jeglichen Komfort genießen und sich vom Alltagsstress erholen - und dies auf eine sehr gemütliche Weise. Das hat verschiedene Gründe: Obwohl sie während einer Reise mehrere Orte besuchen, bleibt den Passagieren ihre behagliche Kabine auf dem Flussschiff, anders als auf Bus- oder Autorouten, während der ganzen Zeit der Reise erhalten. Wenn sie gleichzeitig die herrliche Aussicht während der Flussfahrt genießen, dabei aber auch in Bewegung bleiben möchten, ist auch das kein Problem, denn die Urlauber können jederzeit ihren Platz auf dem Sonnendeck für eine Partie Shuffleboard oder eine Fitnesseinlage verlassen. Ständige Autofahrer werden die Reise auf einem Flussschiff besonders schätzen, denn sie müssen sich nicht auf den Verkehr konzentrieren und können es sich gut und gern leisten, die Winzer- und Brauerei-Erzeugnisse der besuchten Regionen zu kosten. Probieren auch Sie diese besonders reizvolle Weise aus, die Schönheiten Europas kennenzulernen. Spannende Großstädte, idyllische Landschaften und malerische Orte liegen entlang der Ströme, die manchmal im breiten Bett gemächlich dahinfließen, sich aber auch den Weg durch hohen Felsen bahnen müssen oder sich in eleganten Schleifen durch Weinbaugebiete ziehen.


Beliebte Flussschiffe

A-ROSA MIA
A-ROSA BELLA
A-ROSA LUNA

Obwohl Flussschiffe wesentlich kleiner sind als Hochseeschiffe, bieten sie ihren etwa 200 Passagieren angenehmen Komfort und eine topmoderne Ausstattung. Die Größe der Schiffe richtet sich genau nach den Gegebenheiten der Strecke, um den Urlaubern größtmöglichen Raum zu bieten. Nicht nur die maximale Fahrrinne, sondern auch die durchfahrenen Brücken und Schleusen bilden die Vorgaben für die Schiffskonstruktion, die die Flussreedereien in Auftrag geben. An Bord wird dann jeder Meter ausgenutzt, um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Einige Flussschiffe haben kleine Swimmingpools oder Whirlpools auf ihrem Sonnendeck. Saunen und Fitnessräume zählen schon fast zur Grundausstattung von neugebauten Flusskreuzern.  Auch die zeitgemäß ausgestatteten Kabinen lassen keine Wünsche offen. Viele verfügen über hohe Panoramafester oder französische Balkons, die Flusskreuzfahrturlaubern schon beim Aufstehen den ersten Blick auf die vorüberziehenden Sehenswürdigkeiten der Route ermöglichen. Auch gastronomisch bieten Flussschiffe ihren Gästen immer attraktivere Angebote, unter anderem das beliebte Live-Cooking auf A-Rosa-Schiffen.

A-ROSA Flotte

Kleine Flussschiffe

MS Casanova
MS River Art

Vor allem, wenn es durch engere Flüsse oder durch Naturschutz-Biotope geht, sind kleinere Schiffe gefragt, die nur um die 100 Passagiere mit auf die Reise nehmen können. Ein Fitnesscenter oder ein größerer Saunabereich fehlen meist zwar aus Platzgründen, aber bei so exklusiven Reisen steht sowieso die Schönheit der Route im Vordergrund. So können Sie direkt von Berlin über die Havel und die Elbe bis zur Moldau reisen und dabei die wunderschönen Biosphärenreservate genießen. Auch im Donaudelta kommen größere Schiffe nicht weit. Anders als auf Hochseeschiffen spielt die Aussicht auf Flussschiffen stets die Hauptrolle auf der Reise. Natürlich werden Sie auf kleineren Schiffe, wie z. B. der MS Ruby oder der MS Casanova, ebenso von einer zuvorkommenden Crew umsorgt. Auch das gastronomische Angebot in den Panoramarestaurants, -lounges und -bars steht denen auf größeren Flussschiffen, die z. B. auf der Donau oder dem Rhein unterwegs sind, in nichts nach.

Neue Flussschiffe

A-ROSA FLORA
A-ROSA SILVA
Amadeus Silver III
Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner

Obere Abbildung: © A-ROSA Flussschiff

Der Copyright Hinweis der weiteren Bilder befindet sich auf den entsprechenden Seiten.