Flusskreuzfahrten Brandenburg

Aus Brandenburgs über 1000 jährigen Geschichte sind viele bauliche Zeugnisse im historischen Stadtzentrum erhalten. Schon von weitem ist die markante Silhouette von drei Kirchtürmen zu erkennen:  der St. Katharinenkirche, der St. Gotthardtkirche und des Doms St. Peter & Paul. Besonders der Dom ist unbedingt eine Besichtigung wert. Aufwändig restauriert ist er ein beeindruckendes Beispiel für frühe Kirchenbauten in Deutschland. Sein erster, romanischer Bau stammt aus dem 12. Jh. Im 15. Jh. war der gotische Umbau abgeschlossen und heute können seine Besucher Kunstwerke besichtigen, die vom Mittelalter bis in das 20. Jh. Reichen. Der historische Stadtkern Brandenburgs wurde behutsam in Stand gesetzt. So ist z. B auch die gotische Backsteinkunst des Altstädtischen Rathauses aus dem 15. Jh. beindruckend.  Die Marktplätze, Stadttürme und Reste der Stadtmauer versetzen die Besucher in eine vergangene Zeit. Die Havelarme mit ihren Brücken, drei Seen und Cafés und Restaurants an den Uferpromenaden prägen das lebendige Bild Brandenburgs.

 

 


Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner