Flusskreuzfahrten Belgrad

Auf Landausflug in der Hauptstadt Serbiens

Belgrad liegt an der Nordgrenze der Balkaninsel, wo die Save in die Donau mündet und ist damit durch gleich zwei schiffbare Flüsse zu erreichen. Dank der idealen Ausgangslage nicht nur für Reisen zwischen Mittel- und Südosteuropa, sondern auch in den Orient, wird Belgrad auch als „Tor zum Balkan“ oder als „Tor Mitteleuropas“ bezeichnet. Belgrad war sowohl Hauptstadt des „Königreichs Jugoslawien“ als auch des sozialistischen Jugoslawiens und ist seit dessen Zerfall die Hauptstadt Serbiens.

Zu den Flusskreuzfahrten über Belgrad

Belgrads wichtige Stellung innerhalb des Balkans gründet sich nicht nur auf seine geografisch günstige Lage, sondern auch auf seine wirtschaftliche, kulturelle undd religiöse Bedeutung. So ist Belgrad Sitz der Serbisch-Orthodoxen Kirche mit Residenz des Serbischen Patriarchen und besitzt das größte christliche Gotteshaus der Balkanhalbinsel, die Kathedrale „Hl. Sava“. Ein Besuch der Kathedrale ist unbedingt zu empfehlen, wenn Sie während Ihrer Donaukreuzfahrt für einen Landausflug nach Belgrad kommen. Erst 1935 begann man mit dem Kirchenbau im neobyzantinischem Stil. Vor allem die große Domkuppel, die einen Durchmesser von rund 35 Metern hat, begeistert die Besucher.

Entdecken Sie Belgrad

Belgrads Flair: Drittgrößte Metropole Südeuropas: Alt trifft Modern

Top 3 Sehenswürdigkeiten

  • Festung von Belgrad
  • Kathedrale „Hl. Salva“
  • Zusammenfluss von Save und Donau

Faktencheck Belgrad

  • Altstadt: Stari Grad mit den Bezirken Skadarlija und Terazije
  • Shopping: Prachtstraße „Knez Mihailova ulica“ und Bauernmärkte
  • Genuss: Mokka, Šlivovica, Mandeltorte oder Cevapcici in den „Kafana“
  • Beste Aussicht: Oberstadt-Terrasse auf der Festung
  • Kultur: „Starogradska muzika“ in den Restaurants des Bohèmeviertels Skardarlija“
  • Gelände: weitgehend flach, leichter Anstieg zur Festung
  • Währung: Serbischer Dinar

Weiter Blick von der Festung Belgrad

Erst in der Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelte sich Belgrad zur heutigen Großstadt, weswegen der Grundcharakter der Stadt modern ist. Doch wenn Sie beim Landgang durch die Altstadt Stari Grad flanieren, werden Sie außer Gebäuden aus der Zeit rund um 1900 auch das eine oder andere Relikt aus dem Mittelalter oder der Zeit unter osmanischer Herrschaft finden, das von der bewegten Geschichte der Stadt zeugt: so zum Beispiel das Wahrzeichen der Stadt, die Festung von Belgrad auf einem 50 Meter hohen Kalkplateau. Von der Terrasse aus haben Sie eine herrliche Aussicht auf das Umland und den Zusammenfluss von Donau und Save. Mit ihren vielfältigen Möglichkeiten und Angeboten ist die Festung ein wahres Kulturzentrum: Hier können Sie historische Architektur wie das „Tor des Despoten“ bestaunen sowie Kultur im Militär-, Jagd- und Forstmuseum und dem Pavillon für Kunst "Cvijeta Zuzori" erleben. Wenn Sie städtische Parks schätzen, gönnen Sie sich einen Spaziergang durch den Großen und den Kleinen Kalemegdan. Die beiden Anlagen liegen wie der Zoo von Belgrad in direkter Nachbarschaft zur Festung.

Schicke Geschäfte in der Knez Mihailova und buntes Leben in Skardarlija

Wenn Sie lieber durch Geschäfte streifen möchten, bevor Sie zum Flussschiff zurückkehren, bietet sich die Prachtstraße Knez Mihailova im Zentrum der Stadt an, die heute als Fußgängerzone von prächtigen Jugendstil- und Gründerzeithäusern mit schicken Geschäften und Galerien flankiert wird. Genießen Sie hier das Flair der modernen Großstadt und beobachten Sie, falls Sie nicht selbst einkaufen möchten, trendige Belgrader beim Shoppen. Ein heißer Tipp unter Kennern ist ein Besuch des Bohèmeviertels „Skardarlija“, das sich in den letzten Jahren zum Ausgehviertel der Metropole entwickelt hat. Es erinnert ein bisschen an den Pariser Montmartre. Nehmen Sie in einem „Kafana“ Platz und genießen die Klänge der traditionellen „Starogradska muzika“. Kafana heißen die Belgrader Bistro- und Kaffehäuser, in denen Sie den typischen Mokka und leckere Kleinigkeiten probieren können. Machen Sie es wie die Einheimischen und bestellen einen Šlivovica, den traditonellen Obstbrand aus Pflaumen, der sich übrigens auch hervorragend als Mitbringsel an die Daheimgebliebenen eignet. Auch die zahlreichen Bauernmärkte wie der „Zeleni Venac“ bieten Ihnen einen Einblick in die landestypische Esskultur.

Bahn An- und Abreise nur 99,- € p.P.

ab 2.229,00 € p.P.

A-ROSA MIA
All Inklusive

17 Tage Donau Delta ab/ bis Engelhartszell bei Passau vom 18.04.17 bis 04.05.17 » Reisedetails

Bahn An- und Abreise nur 99,- € p.P.

ab 2.729,00 € p.P.

A-ROSA MIA
All Inklusive

17 Tage Donau Delta ab/ bis Engelhartszell bei Passau vom 09.05.17 bis 25.05.17 » Reisedetails

Katarakten Strecke

ab 1.949,00 € p.P.

A-ROSA SILVA
All Inklusive

11 Tage Donau Katarakten ab/ bis Engelhartszell bei Passau vom 27.05.17 bis 06.06.17 » Reisedetails

Bahn An- und Abreise nur 99,- € p.P.

ab 2.829,00 € p.P.

A-ROSA MIA
All Inklusive

17 Tage Donau Delta ab/ bis Engelhartszell bei Passau vom 30.05.17 bis 15.06.17 » Reisedetails

Bahn An- und Abreise nur 99,- € p.P.

ab 2.729,00 € p.P.

A-ROSA MIA
All Inklusive

17 Tage Donau Delta ab/ bis Engelhartszell bei Passau vom 20.06.17 bis 06.07.17 » Reisedetails

Katarakten Strecke

ab 1.949,00 € p.P.

A-ROSA SILVA
All Inklusive

11 Tage Donau Katarakten ab/ bis Engelhartszell bei Passau vom 25.07.17 bis 04.08.17 » Reisedetails

Bahn An- und Abreise nur 99,- € p.P.

ab 2.729,00 € p.P.

A-ROSA MIA
All Inklusive

17 Tage Donau Delta ab/ bis Engelhartszell bei Passau vom 23.08.17 bis 08.09.17 » Reisedetails

Kreuzfahrt-Suche
Unsere Partner